News
 

IG Metall will fünf Prozent mehr Lohn für Stahlarbeiter

Berlin (dts) - Die IG Metall will nach einem Bericht der "Bild-Zeitung" (Freitagausgabe) mit einer hohen Gehaltsforderung in die anstehende Tarifrunde in der westdeutschen Stahlindustrie ziehen. Die Gewerkschaft wolle rund fünf Prozent mehr Lohn für die 85 000 Stahlkocher verlangen, meldet die Zeitung unter Berufung auf Kreise der IG Metall. Die offizielle Forderung wird heute beschlossen.

In die vergangene Tarifrunde war die Gewerkschaft mit einer Forderung nach 4,5 Prozent mehr Lohn gezogen. Neben einem höherem Lohn will die IG Metall eine Besserstellung für Leiharbeiter durchsetzen. Künftig solle für gleiche Arbeit auch das gleiche Gehalt gezahlt werden, schreibt die "Bild-Zeitung". Außerdem sollen in der Tarifrunde die Beschäftigungsbedingungen für ältere Mitarbeiter über 60 Jahre verbessert werden. Die IG Metall wolle über so genannte Freischichten Arbeitszeitverkürzungen für die älteren Arbeitnehmer erzielen. Die Tarifverhandlungen in der Stahlindustrie beginnen am 6. September.
DEU / Arbeitsmarkt
27.08.2010 · 00:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen