News
 

IG Metall: Mehr Lohndumping nach Öffnung des Arbeitsmarktes

Essen (dpa) - Die Öffnung des deutschen Arbeitsmarktes für acht osteuropäische Staaten am 1. Mai wird zu mehr Niedriglöhnen führen. Davon ist die IG Metall überzeugt. Es werde wahrscheinlich zunehmend Lohndumping in der Leiharbeit geben, sagte IG Metall-Vizechef Detlef Wetzel den Zeitungen der «WAZ»-Mediengruppe. Die Zeche zahlten vor allem Mittelständler und Handwerksbetriebe, wenn künftig in Osteuropa angestellte Beschäftigte mit Niedriglöhnen Aufträge in Deutschland erledigen. Deutschland ist nach Ansicht der IG Metall nicht ausreichend auf die Öffnung des Arbeitsmarktes vorbereitet.

Arbeitsmarkt / EU
30.04.2011 · 03:13 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen