News
 

IG Metall kündigt Widerstand gegen NSN-Streichpläne an

München (dpa) - Die IG Metall hat Widerstand gegen die massiven Stellenstreichungen beim kriselnden Netzwerkausrüster Nokia Siemens Networks angekündigt. Man werde sich zusammen mit den Beschäftigten gegen diesen Kahlschlag wehren, sagte der IG-Metall-Beauftragte für NSN, Michael Leppek. Ziel sei, möglichst viele Jobs zu erhalten und vor allem die Schließung des Standorts München noch zu verhindern. NSN hatte heute seine Pläne für den Abbau von rund 2900 Stellen in Deutschland bekanntgeben. Damit fallen fast ein Drittel aller Jobs hierzulande weg.

Telekommunikation / Internet / Finnland
31.01.2012 · 14:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen