News
 

IfW: Konjunktur in Deutschland stabilisiert

Kiel (dpa) - Das Kieler Instituts für Weltwirtschaft erhöht seine Konjunkturprognosen für dieses und nächstes Jahr. Für 2009 rechnet das IfW nun mit einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts um 4,9 Prozent. Bislang hatten die Experten mit einem Einbruch um 6,0 Prozent gerechnet. Für 2010 geht das IfW von einem Wachstum um 1,0 Prozent aus, nachdem bislang 0,4 Prozent veranschlagt wurden. Bei den Arbeitslosenzahlen wird mit einem Anstieg auf 4,2 Millionen Erwerbslose bis Ende 2010 gerechnet.
Konjunktur
09.09.2009 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen