News
 

Ifo-Institut: Währungsausstieg Griechenlands kostet Deutschland bis zu 82 Milliarden Euro

München (dts) - Nach Berechnungen des Münchener Ifo-Instituts muss Deutschland mit einem Verlust von bis zu 82 Milliarden Euro rechnen, wenn Griechenland zahlungsunfähig wird und aus der Euro-Zone ausscheidet. Das berichtet die "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe). Für den Fall, dass Griechenland nach einer Staatspleite am Euro festhält, belaufen sich die Kosten für den deutschen Steuerzahler dem Ifo-Institut zufolge sogar auf bis zu 89 Milliarden Euro.

Nicht berücksichtigt sind dabei die Abschreibungsverluste deutscher Privatgläubiger wie Banken und Versicherungen.
DEU / Griechenland / Weltpolitik / Wirtschaftskrise
25.07.2012 · 00:00 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.11.2017(Heute)
21.11.2017(Gestern)
20.11.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen