News
 

IBM stellt neue PowerLinux-Strategie vor
 --- Drei neue Lösungen helfen Kunden, Effizienz und Transparenz ihrer IT zu steigern / Fokussierte Bereiche adressieren Big Data, Branchenanwendungen und Open Source-Infrastrukturservices --- 

(pressebox) Stuttgart-Ehningen, 25.04.2012 - IBM (NYSE: IBM) kündigt neue Power System- und PureFlex System-Angebote an, die Kunden dabei unterstützen können, die Kosteneffizienz von Linux und Virtualisierung für geschäftskritische Workloads zu nutzen. IBM PowerLinux-Lösungen integrieren Linux-spezifische Hardware mit POWER7-Prozessoren und Linux-Software von Red Hat und SUSE zur Analyse von Big Data, Nutzung von branchenspezifischen Anwendungen und Bereitstellung von Open-Source-Infrastruktur-Services. Zielgruppe sind mittelständische und größere Unternehmen. Diesen bieten die PowerLinux-Lösungen mehr Leistung und Zuverlässigkeit bei gleichzeitig geringerem Zeit- und Gesamtkostenaufwand im Vergleich zu x86-Plattformen.

IBM bietet die neuen integrierten und workload-optimierten PowerLinux-Lösungen zusammen mit ihren ISV- und OEM-Partnern an und beginnt mit drei spezifischen, auf Linux zugeschnittenen Workloads. IBM PowerLinux-Lösungen wurden entwickelt, um workload-spezifischen Leistungsanforderungen zu entsprechen und Kunden eine möglichst einfache, Linux-basierte IT-Umgebung zu bieten. Damit können Unternehmen ihre Infrastrukturkosten senken. Zumal erhalten IT-Mitarbeiter mehr Freiraum, ihrem Unternehmen zu helfen, sich auf die schnelle Bereitstellung von innovativen neuen Lösungen konzentrieren zu können.

Weil die neuen Lösungen auf günstigen Linux-spezifischen Power Systemen und PowerVM-Virtualisierungstechnologie basieren, kann IBM Kunden einen höheren Mehrwert bei geringeren Gesamtkosten als konkurrierende x86-Linux-Systeme anbieten.

Darüber hinaus kann der Austausch von alternden x86-basierten Windows-Servern durch PowerLinux-Systeme und Open Source-Anwendungen zu einer weiteren Reduktion der IT-Kosten führen, weil proprietäre Software-Lizenzgebühren und Upgrade-Kosten wegfallen können.

Hamburger Universität verbessert die Systemleistung und reduziert Kosten

IBM arbeitet mit Kunden weltweit an der Leistungsverbesserung ihrer Linux-basierten Anwendungen und Dienstleistungen zusammen, darunter auch die Universität Hamburg. Als Teilnehmer an PHYsnet.org, der weltweiten Plattform zum Austausch von wissenschaftlichen Daten, wollte die Universität Hamburg die Leistungsfähigkeit der bestehenden PHYSnet-Server verbessern, ohne in eine große Anzahl von physischen Servern für sein Physik-Forschungslabor zu investieren.

Die Universität konnte die File-Serving-Leistung um 50 Prozent - bei 30 Prozent geringeren Kosten - steigern gegenüber einer konkurrierenden Intel x86-basierten Systemlösung. Dies war durch die Implementierung einer virtuell verteilten Konfiguration für das OpenAFS-Dateisystem auf zwei IBM PowerLinux 7R2 Systeme möglich. Auf den beiden Systemen laufen zehn virtuelle Linux-Server mit IBM PowerVM für PowerLinux.

Drei workload-optimierte PowerLinux System-Editionen

Während Kunden zunehmend mehr Möglichkeiten vorfinden, ihre Geschäftsanforderungen mit Open-Source-Software abzudecken, bleiben sie mit der Herausforderung konfrontiert, eine ähnlich hohe Servicequalität und Zuverlässigkeit zu schaffen, wie sie proprietäre Software-Lösungen bisher erreichen. Durch die Nutzung der Selbstheilungs- und Selbstverwaltungs-Fähigkeiten der auf POWER7-basierenden Systeme können Kunden eine oder viele hoch skalierbare, zuverlässige und flexible, Branchenstandards entsprechende Linux-Umgebungen nutzen.

Zu den drei neuen PowerLinux-Lösungen gehören:

- IBM PowerLinux Big-Data-Analytics-Lösung

Intelligente Unternehmen denken heute völlig neu über den Umgang mit exponentiell wachsenden Datenmengen innerhalb ihrer Organisationen. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, nutzen viele Linux-basierende IT-Infrastrukturen, die für die Bewältigung von strukturierten und unstrukturierten Daten konzipiert sind. Informationen können leichter erfasst, verwaltet und analysiert werden, mit dem Ziel, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Die Parallelverarbeitungsfähigkeit der PowerLinux-Systeme mit vielen Threads sorgt für eine optimale Rechen- und I/O-Leistung für große Datenanalyse-Projekte unter Verwendung von Apache Hadoop. Dies ist ein Software-Framework, das die verteilte Verarbeitung großer Datenmengen über Computer-Cluster ermöglicht. Der IBM OEM-Partner Fixstars plant für 2012 eine Hadoop-basierte Appliance auf PowerLinux für die Verarbeitung von großen Datenmengen für den SMB-Markt.

PowerLinux unterstützt Unternehmen auch bei der Nutzung von IBM-Lösungen, die Hadoop beinhalten und mit denen sie neue Erkenntnisse aus großen Bestandsdatenmengen gewinnen können, wie zum Beispiel IBM InfoSphere BigInsights Software. InfoSphere BigInsights läuft bis zu 37 Prozent schneller auf PowerLinux als die besten bereits veröffentlichten x86-Hadoop-Benchmarks bei der Verarbeitung von 1 Terabyte Daten und wird voraussichtlich ab dem 15. Juni allgemein verfügbar sein. IBM InfoSphere Streams-Software für PowerLinux, mit der Streaming Data analysiert werden können, ist ab sofort erhältlich.

Die tiefgreifende Integration und Optimierung der Analytik-Leistung auf PowerLinux ermöglicht es Unternehmen, Tausende von Tasks parallel auszuführen und Analyse-Dienste schneller bereitzustellen, wie z.B. die Analyse historischer Kreditkartendaten, um die Echtzeiterkennung von Betrugsfällen zu verbessern oder um SocialMedia-Trends in Echtzeit zu verfolgen, um schnell darauf reagieren zu können.

- IBM PowerLinux Branchenanwendungslösung

Immer mehr Unternehmen vertrauen auf Linux als Basis für Geschäftsanwendungen, die für ihre Branche konzipiert und auf die spezifischen geschäftlichen Anforderungen abgestimmt sind. PowerLinux bietet einen sicheren, stabilen und vollständig integrierten Lösungs-Stack für Branchenanwendungen, der eine reibungslosere Implementierung und kürzere Lieferzeiten von neuen, differenzierenden Diensten bei geringeren Ausfallzeiten gewährleistet.

Mit Angeboten wie der IBM PowerLinux Solution Edition für SAP-Anwendungen können mittelständische IT-Abteilungen diese Dienste zu niedrigeren Kosten pro Workload liefern und das bei höherer Qualität im Vergleich zu x86-Server mit Windows oder Linux. Vorintegrierte, getestete und validierte Lösungen sind derzeit oder werden voraussichtlich in Kürze für PowerLinux mit mehr als 1.500 ISV-Anwendungen und OEMs in einer Vielzahl von Branchen, darunter Finanzwesen, Einzelhandel und öffentlicher Sektor, verfügbar.

- IBM PowerLinux Open-Source-Infrastructure-Services-Solution

IBM PowerLinux bietet mit PowerVM-für-PowerLinux-Virtualisierungstechnologie eine kostengünstige Kontrolle gegenüber dem Wildwuchs von Servern und virtuellen Images. Mit weniger zu verwaltenden Servern und der Nutzung von PowerLinux als Grundlage für eine flexible Open-Source-basierte Cloud können Unternehmen Dienste wie Web, E-Mail und Social Business-Collaboration kostengünstiger bereitstellen.

Integriert, abgestimmt und getestet, so dass alles zusammen funktioniert - PowerLinux bietet eine sicherere und skalierbarere Virtualisierung von Business-Infrastruktur-Services als VMware, das auf x86 läuft, mit einer Einsparungsmöglichkeit von bis zu 33 Prozent bei den Gesamtkosten..

"Da CIOs versuchen, ihre IT-Abteilung von einem Cost Center zu einem strategischen Vorteil zu verwandeln, haben viele die falsche Vorstellung, dass Linux auf x86-Servern mit VMware-Software ihre einzige Option für die Nutzung von Open-Source-Anwendungen wäre", sagt Colin Parris, General Manager, IBM Power Systems. "Mit IBM PowerLinux verfügen Kunden nun über eine leistungsstarke, kostengünstige Alternative sowie eine breite Supportstruktur von unseren weltweiten Partnern, die dabei unterstützen, die richtige Lösung zu bekommen für nahezu jede Geschäftsanforderung."

Die Basis: Neue Linux-only-Systeme

Die neuen IBM PowerLinux Lösungen sind mit der Einführung von zwei neuen Linux-spezifischen Systemen für Unternehmen jeder Größe erschwinglich:

- IBM PowerLinux 7R2-System - Ein leistungsfähiger, energieeffizienter Zwei-Sockel-Server mit 16 POWER7-Microprozessorkernen und Auswahlmöglichkeit zwischen zwei Linux-Betriebssystemen - Red Hat Enterprise Linux oder SUSE Linux Enterprise Server. Skalierbar und effizient mit eingebautem PowerVM-für-PowerLinux-Hypervisor, kann das PowerLinux 7R2-System multiple Linux-Workloads, die durch PowerVM virtualisiert werden, fahren. Der Lösungs-Stack für eine virtualisierte Infrastruktur ist bis zu 33 Prozent kostengünstiger und weist bis zu 17 Prozent geringere Energie- und Kühlungskosten im Vergleich zu konkurrierenden x86 Rackservern auf.

- IBM Flex System PowerLinux Compute Node - Linux-spezifischer Zwei-Sockel-Compute-Node für das kürzlich angekündigte IBM PureFlex-System. Mit 12 oder 16 POWER7-Mikroprozessorkernen, der Wahlmöglichkeit zwischen Red Hat Enterprise Linux und SUSE Linux Enterprise Server-Betriebssystemen sowie integriertem PowerVM-für-PowerLinux-Hypervisor.

Seit 2000 hat Linux eine strategisch wichtige Position innerhalb des IBM-System-Portfolios. IBM hat bis dato mehr als eine Milliarde Dollar in die Linux-Entwicklung investiert. IBM ist traditionell unter den Top-Anbieter von Linux-Code, der mit mehr als 600 IBM-Mitarbeitern in mehr als 100 Open-Source-Projekten beteiligt ist. IBM PowerLinux-Lösungen wurden dafür entwickelt, Kunden zu unterstützen, bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen und effizienter zu arbeiten.

Mehr Information über IBM PowerLinux finden Sie hier: www.ibm.com/power/powerlinux
Hardware
[pressebox.de] · 25.04.2012 · 10:15 Uhr · 205 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 > Seite ( 1 2 3 4 5 ... 88 89 90 )
 

Business/Presse

28.08. 13:43 | (00) Bad Sooden-Allendorf, 05.09.: SLAWOMIR SARANOK spielt "Schuberts Wanderer- ...
28.08. 13:43 | (00) PlayStation 4 auch in sozialen Netzwerken vor Xbox One
28.08. 13:41 | (00) Bad Pyrmont, 06.09.: "Humoresken der Romantik" - Pianistin Sofja Gülbadamova ...
28.08. 13:35 | (00) Workshop EMC Technologien
28.08. 13:34 | (00) Ricosta-Kinderschuhe zur neuen Jahreszeit: Herbst/Winter 2015
28.08. 13:33 | (00) Google belohnt SSL-Verschlüsselung
28.08. 13:28 | (00) Die Zahl der Arbeitslosen ist erneut gestiegen
28.08. 13:26 | (00) Das Alpsee-Winter-Camping**** in Kombination mit Extrem-Sport im Allgäu hilft ...
28.08. 13:17 | (00) IT-Management: Ein Linux Thin Client kommt selten allein
28.08. 13:12 | (00) Mahan mit sensationellem Triumph beim The Barclays
28.08. 13:10 | (00) Stabilitätsanker der Brandenburger Wirtschaft - Windenergie sichert 5.360 ...
28.08. 13:04 | (00) WWW.CLLB-Schiffsfonds.de: Vorläufiges Insolvenzverfahren über König & Cie. ...
28.08. 12:59 | (00) Hilfe! Wie bereite ich ein besonderes Festtagsgericht zu?
28.08. 12:57 | (00) OSC präsentiert auf der Logistik-Jahrestagung vom 18. bis 19.09.2014 aktuelle ...
28.08. 12:55 | (00) Genius präsentiert Handy-Zubehör und GX Gaming Serie auf der IFA 2014
28.08. 12:54 | (00) Vernetzt Euch!
28.08. 12:53 | (00) Start zu grosser Südamerika-Tournee
28.08. 12:53 | (00) Augenschmaus, Behaglichkeit und Gehkomfort: Bisgaard-Kinderschuhe für ...
28.08. 12:49 | (00) inconso KEP-Cockpit für SAP-Anwendungen
28.08. 12:49 | (00) Hands-on Workshop im Spionagemuseum: Networkers AG präsentiert Next Generation ...
28.08. 12:48 | (00) Tag der offenen Tür im Modelleisenbahn-Mekka
28.08. 12:45 | (00) Wirtschaft trifft Wissenschaft auf Burg Wissem
28.08. 12:43 | (00) Bedeutung der "Vertragsstrafe"
28.08. 12:38 | (00) Mit Hotmobil neue Kundengruppen erschließen
28.08. 12:30 | (00) Sommer bei Ricosta
28.08. 12:30 | (00) Wow-Effekt für Zahnarzt und Patient: Die Wurzelkanalbehandlung mit dem ...
28.08. 12:24 | (00) Dobrindt: Deutschland ist auf Vulkanasche vorbereitet
28.08. 12:22 | (00) Toshiba präsentiert neue Modelle der Satellite S-Serie mit starker Leistung im ...
28.08. 12:15 | (00) Herbst im Herzogtum Lauenburg: Kranichzug bei Sonnenuntergang
28.08. 12:14 | (00) ÖPNV Kundenbarometer 2014: Fahrgäste sind mit VAG zufrieden
28.08. 12:13 | (00) Gabriel setzt Expertenkommission zur Stärkung von Investitionen in Deutschland ...
28.08. 12:08 | (00) it-sa: Zycko und Riverbed ermöglichen frühzeitige Erkennung von ...
28.08. 12:04 | (00) MS-Therapie mit Beta-Interferonen: Stellungnahme zu sicherheitsrelevanten ...
28.08. 12:04 | (00) Tetra Pak® bringt Tetra Alsafe® für ESL auf den Markt
28.08. 12:03 | (00) PANMOBIL bringt RFID-Lösungen zum "sofort nutzen" auf den RFID-Kongress 2014
28.08. 12:01 | (00) Forsa-Studie zu Wünschen deutscher Berufstätiger: Frauen suchen Sinn in der ...
28.08. 11:56 | (00) Fatbike - Die Dicken Dinger machen sich breit
28.08. 11:54 | (00) KEMPER STORATEC zeigt Automatisierung einer Fertigung auf der EuroBLECH
28.08. 11:53 | (00) Fahrgastrechte im Fernbus
28.08. 11:51 | (00) Für 1,5 Millionen Euro renoviert
28.08. 11:50 | (00) Starke Produkte im attraktiven Ambiente - im Jaguar- und Land Rover-Autohaus von ...
28.08. 11:42 | (00) Familienführung im Freilichtmuseum in Beuren
28.08. 11:42 | (00) Forschungsförderung CardioSecur trials unterstützt kardiologische Studien
28.08. 11:38 | (00) Alternative Medizin: Wann zahlt private Krankenversicherung trotz ...
28.08. 11:33 | (00) 21. Usedomer Musikfestival entdeckt Polens Musikerbe
28.08. 11:32 | (00) Automat recycelt Flaschen und füttert Hunde
28.08. 11:30 | (00) Datawatch gehört zu den wachstumsstärksten BI-Datenmanagement-Anbietern in ...
28.08. 11:27 | (00) Lehrjahreseröffnung an der TU Ilmenau
28.08. 11:14 | (00) Wie lassen sich Fassaden optimal sanieren?
28.08. 11:14 | (00) Kunststoffteile schnell und zuverlässig auf Dichtheit prüfen
28.08. 11:13 | (00) Kostenloses Fördermittel-Speed-Dating am 10.09.2014 bei PNO in Nürnberg
28.08. 11:09 | (00) Deutschland und Israel forschen gemeinsam zu Malaria
28.08. 11:09 | (00) SEVEN PRINCIPLES überzeugt mit exzellenter Beratungskompetenz und Branchenwissen ...
28.08. 11:07 | (00) ISK Optics verschmilzt mit Muttergesellschaft Jos. Schneider Optische Werke
28.08. 11:05 | (00) KEMPER auf der EuroBLECH 2014: neue Absaug- und Filtertechnik im Fokus
28.08. 11:03 | (00) Telefónica entwickelt mit Acando Sales App für Geschäftskunden
28.08. 11:00 | (00) Laserdrucker beeinflussen die Luftqualität in Arbeitsräumen
28.08. 10:57 | (00) Mit Prepaid gehen Eltern auf Nummer sicher
28.08. 10:50 | (00) Mehr Rabatte für Studierende
28.08. 10:39 | (00) awisto mit speziellen Branchenlösungen auf der CRM-expo 2014
28.08. 10:34 | (00) IT-Sicherheit heute - aktuelle Angriffsszenarien und Trends
28.08. 10:33 | (00) Offshore-Windpark DanTysk: Die letzte Windturbine steht
28.08. 10:32 | (00) TÜV SÜD beantwortet die wichtigsten Fragen zu unangekündigten Audits
28.08. 10:31 | (00) Trace Your Bag: DICOTA bleibt verlorenen Notebooktaschen auf der Spur
28.08. 10:30 | (00) Allgeier wiederholt unter den Top-IT-Dienstleistern bei bundesweiter ...
28.08. 10:20 | (00) OVK begrüßt Viewability-Initiative des Media Rating Council (MRC) und des ...
28.08. 10:13 | (00) Der Arbeitsmarkt im August 2014: Tendenziell positive Entwicklung
28.08. 10:05 | (00) Sächsischer Arbeitsmarkt bleibt auch im Sommermonat robust
28.08. 10:05 | (00) MietwagenCheck Top10: Die beliebtesten Autofahrt-Spiele
28.08. 10:05 | (00) TÜV SÜD rät Energie-Spitzenausgleich 2014 rechtzeitig vorbereiten
28.08. 10:02 | (00) Partnerschaft für Europäische Energiemanager
28.08. 10:00 | (00) Der Arbeitsmarkt im August 2014
28.08. 10:00 | (00) Wissensmanagement-Roadshow: Projektmanagement in der Praxis
28.08. 10:00 | (00) EuPD Research Sustainable Management und vitaliberty starten ...
28.08. 09:59 | (00) Der Arbeitsmarkt im August
28.08. 09:59 | (00) Leiterkarten mit Card Loks schnell, sicher und einfach montieren
28.08. 09:56 | (00) Zubehör sorgt für viel Flexibilität bei Ausbau
28.08. 09:55 | (01) Cloud-Speicher verdrängen die Festplatte
28.08. 09:50 | (00) summ-it moderiert das BITKOM ECM-Forum auf der DMS Expo 2014
28.08. 09:48 | (00) Aus Not oder Geiz: Für jeden dritten Deutschen kommt Schwarzarbeit infrage
28.08. 09:45 | (00) Smart Glasses werden unser Arbeitsleben verändern!
28.08. 09:45 | (00) SEO Berlin schafft Wettbewerbsvorteile
28.08. 09:42 | (00) Multiple Sklerose und Arbeit - wie geht das?
28.08. 09:40 | (00) Epicor ERP 10 mit dem Gold Stevie Award der 2014 International Business Awards ...
28.08. 09:30 | (00) LG G Watch R feiert Premiere auf IFA
28.08. 09:30 | (00) Buchtipp: Die vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung in Recht und Praxis
28.08. 09:27 | (00) Kundenbefragung: Joghurt-Marken 2014
28.08. 09:24 | (00) Kindertrödelmarkt im Van der Valk Hotel Gladbeck am 21. September 2014
28.08. 09:24 | (00) Dachdecker-Nachwuchs macht mit beim Bau der größten Rampe des Red Bull District ...
28.08. 09:21 | (00) Big, bigger, BigAir, Bayerische Dachdecker
28.08. 09:20 | (00) Von Spinnen und Fledermäusen
28.08. 09:17 | (00) Mobilfunk-Tarife: Allnet-Flatrates ab 15 Euro bei den Discountern
28.08. 09:15 | (00) PAIDI führt XcalibuR ein
28.08. 09:11 | (00) "Weltbilder" - Die Fotoausstellung des Terra Mater Magazins
28.08. 09:04 | (00) CANCOM ist zum fünften Mal "Bestes Systemhaus"
28.08. 09:00 | (00) Handwerker-Rechnungen steuerlich absetzen
28.08. 09:00 | (00) Suchmaschinenoptimierung Berlin bringt folgende Resultate
28.08. 09:00 | (00) PRTG Network Monitor live erleben bei der "Cloud Computing & Virtualisierung ...
28.08. 08:58 | (00) SAXOPRINT führt klimaneutralen Druck ein
28.08. 08:55 | (00) UCOPIA bietet WLAN-Hotspots mit der Power von Intel® Xeon® Prozessoren der ...
 

News-Suche

 

News-Archiv