News
 

IBM stellt neue PowerLinux-Strategie vor
 --- Drei neue Lösungen helfen Kunden, Effizienz und Transparenz ihrer IT zu steigern / Fokussierte Bereiche adressieren Big Data, Branchenanwendungen und Open Source-Infrastrukturservices --- 

(pressebox) Stuttgart-Ehningen, 25.04.2012 - IBM (NYSE: IBM) kündigt neue Power System- und PureFlex System-Angebote an, die Kunden dabei unterstützen können, die Kosteneffizienz von Linux und Virtualisierung für geschäftskritische Workloads zu nutzen. IBM PowerLinux-Lösungen integrieren Linux-spezifische Hardware mit POWER7-Prozessoren und Linux-Software von Red Hat und SUSE zur Analyse von Big Data, Nutzung von branchenspezifischen Anwendungen und Bereitstellung von Open-Source-Infrastruktur-Services. Zielgruppe sind mittelständische und größere Unternehmen. Diesen bieten die PowerLinux-Lösungen mehr Leistung und Zuverlässigkeit bei gleichzeitig geringerem Zeit- und Gesamtkostenaufwand im Vergleich zu x86-Plattformen.

IBM bietet die neuen integrierten und workload-optimierten PowerLinux-Lösungen zusammen mit ihren ISV- und OEM-Partnern an und beginnt mit drei spezifischen, auf Linux zugeschnittenen Workloads. IBM PowerLinux-Lösungen wurden entwickelt, um workload-spezifischen Leistungsanforderungen zu entsprechen und Kunden eine möglichst einfache, Linux-basierte IT-Umgebung zu bieten. Damit können Unternehmen ihre Infrastrukturkosten senken. Zumal erhalten IT-Mitarbeiter mehr Freiraum, ihrem Unternehmen zu helfen, sich auf die schnelle Bereitstellung von innovativen neuen Lösungen konzentrieren zu können.

Weil die neuen Lösungen auf günstigen Linux-spezifischen Power Systemen und PowerVM-Virtualisierungstechnologie basieren, kann IBM Kunden einen höheren Mehrwert bei geringeren Gesamtkosten als konkurrierende x86-Linux-Systeme anbieten.

Darüber hinaus kann der Austausch von alternden x86-basierten Windows-Servern durch PowerLinux-Systeme und Open Source-Anwendungen zu einer weiteren Reduktion der IT-Kosten führen, weil proprietäre Software-Lizenzgebühren und Upgrade-Kosten wegfallen können.

Hamburger Universität verbessert die Systemleistung und reduziert Kosten

IBM arbeitet mit Kunden weltweit an der Leistungsverbesserung ihrer Linux-basierten Anwendungen und Dienstleistungen zusammen, darunter auch die Universität Hamburg. Als Teilnehmer an PHYsnet.org, der weltweiten Plattform zum Austausch von wissenschaftlichen Daten, wollte die Universität Hamburg die Leistungsfähigkeit der bestehenden PHYSnet-Server verbessern, ohne in eine große Anzahl von physischen Servern für sein Physik-Forschungslabor zu investieren.

Die Universität konnte die File-Serving-Leistung um 50 Prozent - bei 30 Prozent geringeren Kosten - steigern gegenüber einer konkurrierenden Intel x86-basierten Systemlösung. Dies war durch die Implementierung einer virtuell verteilten Konfiguration für das OpenAFS-Dateisystem auf zwei IBM PowerLinux 7R2 Systeme möglich. Auf den beiden Systemen laufen zehn virtuelle Linux-Server mit IBM PowerVM für PowerLinux.

Drei workload-optimierte PowerLinux System-Editionen

Während Kunden zunehmend mehr Möglichkeiten vorfinden, ihre Geschäftsanforderungen mit Open-Source-Software abzudecken, bleiben sie mit der Herausforderung konfrontiert, eine ähnlich hohe Servicequalität und Zuverlässigkeit zu schaffen, wie sie proprietäre Software-Lösungen bisher erreichen. Durch die Nutzung der Selbstheilungs- und Selbstverwaltungs-Fähigkeiten der auf POWER7-basierenden Systeme können Kunden eine oder viele hoch skalierbare, zuverlässige und flexible, Branchenstandards entsprechende Linux-Umgebungen nutzen.

Zu den drei neuen PowerLinux-Lösungen gehören:

- IBM PowerLinux Big-Data-Analytics-Lösung

Intelligente Unternehmen denken heute völlig neu über den Umgang mit exponentiell wachsenden Datenmengen innerhalb ihrer Organisationen. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, nutzen viele Linux-basierende IT-Infrastrukturen, die für die Bewältigung von strukturierten und unstrukturierten Daten konzipiert sind. Informationen können leichter erfasst, verwaltet und analysiert werden, mit dem Ziel, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Die Parallelverarbeitungsfähigkeit der PowerLinux-Systeme mit vielen Threads sorgt für eine optimale Rechen- und I/O-Leistung für große Datenanalyse-Projekte unter Verwendung von Apache Hadoop. Dies ist ein Software-Framework, das die verteilte Verarbeitung großer Datenmengen über Computer-Cluster ermöglicht. Der IBM OEM-Partner Fixstars plant für 2012 eine Hadoop-basierte Appliance auf PowerLinux für die Verarbeitung von großen Datenmengen für den SMB-Markt.

PowerLinux unterstützt Unternehmen auch bei der Nutzung von IBM-Lösungen, die Hadoop beinhalten und mit denen sie neue Erkenntnisse aus großen Bestandsdatenmengen gewinnen können, wie zum Beispiel IBM InfoSphere BigInsights Software. InfoSphere BigInsights läuft bis zu 37 Prozent schneller auf PowerLinux als die besten bereits veröffentlichten x86-Hadoop-Benchmarks bei der Verarbeitung von 1 Terabyte Daten und wird voraussichtlich ab dem 15. Juni allgemein verfügbar sein. IBM InfoSphere Streams-Software für PowerLinux, mit der Streaming Data analysiert werden können, ist ab sofort erhältlich.

Die tiefgreifende Integration und Optimierung der Analytik-Leistung auf PowerLinux ermöglicht es Unternehmen, Tausende von Tasks parallel auszuführen und Analyse-Dienste schneller bereitzustellen, wie z.B. die Analyse historischer Kreditkartendaten, um die Echtzeiterkennung von Betrugsfällen zu verbessern oder um SocialMedia-Trends in Echtzeit zu verfolgen, um schnell darauf reagieren zu können.

- IBM PowerLinux Branchenanwendungslösung

Immer mehr Unternehmen vertrauen auf Linux als Basis für Geschäftsanwendungen, die für ihre Branche konzipiert und auf die spezifischen geschäftlichen Anforderungen abgestimmt sind. PowerLinux bietet einen sicheren, stabilen und vollständig integrierten Lösungs-Stack für Branchenanwendungen, der eine reibungslosere Implementierung und kürzere Lieferzeiten von neuen, differenzierenden Diensten bei geringeren Ausfallzeiten gewährleistet.

Mit Angeboten wie der IBM PowerLinux Solution Edition für SAP-Anwendungen können mittelständische IT-Abteilungen diese Dienste zu niedrigeren Kosten pro Workload liefern und das bei höherer Qualität im Vergleich zu x86-Server mit Windows oder Linux. Vorintegrierte, getestete und validierte Lösungen sind derzeit oder werden voraussichtlich in Kürze für PowerLinux mit mehr als 1.500 ISV-Anwendungen und OEMs in einer Vielzahl von Branchen, darunter Finanzwesen, Einzelhandel und öffentlicher Sektor, verfügbar.

- IBM PowerLinux Open-Source-Infrastructure-Services-Solution

IBM PowerLinux bietet mit PowerVM-für-PowerLinux-Virtualisierungstechnologie eine kostengünstige Kontrolle gegenüber dem Wildwuchs von Servern und virtuellen Images. Mit weniger zu verwaltenden Servern und der Nutzung von PowerLinux als Grundlage für eine flexible Open-Source-basierte Cloud können Unternehmen Dienste wie Web, E-Mail und Social Business-Collaboration kostengünstiger bereitstellen.

Integriert, abgestimmt und getestet, so dass alles zusammen funktioniert - PowerLinux bietet eine sicherere und skalierbarere Virtualisierung von Business-Infrastruktur-Services als VMware, das auf x86 läuft, mit einer Einsparungsmöglichkeit von bis zu 33 Prozent bei den Gesamtkosten..

"Da CIOs versuchen, ihre IT-Abteilung von einem Cost Center zu einem strategischen Vorteil zu verwandeln, haben viele die falsche Vorstellung, dass Linux auf x86-Servern mit VMware-Software ihre einzige Option für die Nutzung von Open-Source-Anwendungen wäre", sagt Colin Parris, General Manager, IBM Power Systems. "Mit IBM PowerLinux verfügen Kunden nun über eine leistungsstarke, kostengünstige Alternative sowie eine breite Supportstruktur von unseren weltweiten Partnern, die dabei unterstützen, die richtige Lösung zu bekommen für nahezu jede Geschäftsanforderung."

Die Basis: Neue Linux-only-Systeme

Die neuen IBM PowerLinux Lösungen sind mit der Einführung von zwei neuen Linux-spezifischen Systemen für Unternehmen jeder Größe erschwinglich:

- IBM PowerLinux 7R2-System - Ein leistungsfähiger, energieeffizienter Zwei-Sockel-Server mit 16 POWER7-Microprozessorkernen und Auswahlmöglichkeit zwischen zwei Linux-Betriebssystemen - Red Hat Enterprise Linux oder SUSE Linux Enterprise Server. Skalierbar und effizient mit eingebautem PowerVM-für-PowerLinux-Hypervisor, kann das PowerLinux 7R2-System multiple Linux-Workloads, die durch PowerVM virtualisiert werden, fahren. Der Lösungs-Stack für eine virtualisierte Infrastruktur ist bis zu 33 Prozent kostengünstiger und weist bis zu 17 Prozent geringere Energie- und Kühlungskosten im Vergleich zu konkurrierenden x86 Rackservern auf.

- IBM Flex System PowerLinux Compute Node - Linux-spezifischer Zwei-Sockel-Compute-Node für das kürzlich angekündigte IBM PureFlex-System. Mit 12 oder 16 POWER7-Mikroprozessorkernen, der Wahlmöglichkeit zwischen Red Hat Enterprise Linux und SUSE Linux Enterprise Server-Betriebssystemen sowie integriertem PowerVM-für-PowerLinux-Hypervisor.

Seit 2000 hat Linux eine strategisch wichtige Position innerhalb des IBM-System-Portfolios. IBM hat bis dato mehr als eine Milliarde Dollar in die Linux-Entwicklung investiert. IBM ist traditionell unter den Top-Anbieter von Linux-Code, der mit mehr als 600 IBM-Mitarbeitern in mehr als 100 Open-Source-Projekten beteiligt ist. IBM PowerLinux-Lösungen wurden dafür entwickelt, Kunden zu unterstützen, bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen und effizienter zu arbeiten.

Mehr Information über IBM PowerLinux finden Sie hier: www.ibm.com/power/powerlinux
Hardware
[pressebox.de] · 25.04.2012 · 10:15 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

29.03. 15:10 | (00) Sauber bleiben in der Lebensmittelindustrie
29.03. 15:09 | (00) Rottweiler Photovoltaikfachbetrieb liefert kostenfreien Strom
29.03. 15:09 | (00) Traditioneller Saisonauftakt am letzten Aprilwochenende in Oschersleben
29.03. 15:04 | (00) Die 19. Reiten-Jagen-Fischen weiterhin auf Erfolgsspur
29.03. 15:03 | (00) KISTERS 3DViewStation WebViewer wartet mit neuer Bedienoberfläche, ...
29.03. 14:57 | (00) Kisters enhances 3DViewStation WebViewer with new user interface, revolutionary ...
29.03. 14:57 | (00) Neues TOP Chart von IMS Health: GKV-Arzneimittelausgaben im Jahr 2016
29.03. 14:36 | (00) BMW i und MS Amlin Andretti bereit für das Stadion in Mexiko
29.03. 14:36 | (00) Kleinster isolierter, geregelter 9 W DC/DC Wandler mit 4: 1 Eingang
29.03. 14:35 | (00) SAMBA & ARTIST STUDIO – erfolgreiche Premiere auf der JEC World 2017
29.03. 14:32 | (00) anaptecs startet Public Preview seines Cloud-Angebots WEEASY
29.03. 14:30 | (00) Motul Partnerteams auf Anhieb unter den Top Ten
29.03. 14:30 | (00) Innovationspreis-IT - Die Initiative Mittelstand zeichnet Lanista mit dem ...
29.03. 14:27 | (00) Europaweite Studie zu „Smart Engineering“
29.03. 14:21 | (00) Daniel Schiffbauer leitet Home Entertainment-Geschäft von LG
29.03. 14:17 | (00) Abora IV - Die neue Expedition startet in Sotschi 2018
29.03. 14:10 | (00) Exklusives Grillevent mit Tom Heinzle in Berlin
29.03. 14:07 | (00) Schaeffler-Chef: Das Auto meldet sich künftig, bevor es kaputt geht
29.03. 14:05 | (00) Skoda plant Elektroversion des Octavia
29.03. 14:04 | (00) Offizielle Verleihung von Datenschutzsiegeln an die Accellence Videomanagement- ...
29.03. 14:03 | (00) Navis im Test: Google und Apple am besten
29.03. 14:01 | (00) Neu: Photovoltaik Anlage zum m² Preis = 159€* als "Pluszuhause - Paket"
29.03. 14:00 | (00) Vorteile der Vertragserstellung im Internet
29.03. 13:55 | (00) "Im virtuellen Raum kann jeder jeden mobben"
29.03. 13:41 | (00) Stiebel Eltron auf der ISH: Willkommen Zukunft
29.03. 13:38 | (00) KfW 40 Plus - die höchste Förderung für energieeffizientes Bauen
29.03. 13:35 | (00) Neues Tool: "Augmented Reality"
29.03. 13:32 | (00) DHE Connect mit App und Bluetooth
29.03. 13:30 | (00) Neue Wohnungsstation mit integriertem Durchlauferhitzer
29.03. 13:27 | (00) Dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung LWE 40
29.03. 13:22 | (00) "LWZ Balance Sets" mit feuchtegeregelten Abluftventilen
29.03. 13:19 | (00) Energiemanagement bis in den Raum
29.03. 13:15 | (00) Luft-Wasser-Wärmepumpe WPL 19/24 für die Modernisierung
29.03. 13:14 | (00) Pressekonferenz am 3. April in Berlin: Parkinson an der Wurzel packen
29.03. 13:10 | (00) Luft-Wasser-Wärmepumpe WPL 09/17 ICS/IKCS classic für den Neubau
29.03. 13:10 | (00) Auszeichnung für Software ConAktiv
29.03. 13:00 | (00) Energetische Sanierung von Mietshäusern - ein revolutionäres Projekt kann ...
29.03. 12:56 | (00) Frühjahr - Auf in die Fahrradsaison
29.03. 12:49 | (00) Strom tanken
29.03. 12:45 | (00) eltefa: Praktische Aufgaben für den Nachwuchs
29.03. 12:41 | (00) Das E-Haus: Digitalisierung und Vernetzung live
29.03. 12:32 | (00) S&K-Prozess: Hauptangeklagte zu achteinhalb Jahren verurteilt
29.03. 12:26 | (00) Marke BUTLERS online wie stationär weiterentwickeln
29.03. 12:25 | (00) Ausstellung: Anne Steinhagen KEEP ME SAFE
29.03. 12:24 | (00) Schränke vom Tischler online in 3D planen
29.03. 12:19 | (00) Bunte Wohlfühlmomente zum Muttertag
29.03. 12:13 | (00) Jetzt prüfen: Lohnt sich energetisches Modernisieren?
29.03. 12:12 | (00) Jetzt auf Sommerreifen umrüsten
29.03. 12:08 | (00) CeBIT 2017 endet für den VOI erfolgreich - erste Mitgliederstimmen zur ...
29.03. 12:06 | (00) Kurzlehrgang Eventmanagement: effizient auf den Punkt gebracht!
29.03. 12:05 | (00) iMarketing News aus Bayern: Besonders wichtig auf Reisen: Herzstiftung rät zum ...
29.03. 12:03 | (00) Erneut mehr Auszubildende im E-Handwerk
29.03. 12:00 | (00) eltefa: Stabile Konjunktur im E-Handwerk
29.03. 11:58 | (00) Gedruckte Elektronik findet den Weg in immer mehr Produkte
29.03. 11:56 | (00) Deutsch-französischer Jazz-Gipfel
29.03. 11:51 | (00) Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane: Pressevorschau April 2017
29.03. 11:45 | (00) Optimaler Workflow im Unternehmen
29.03. 11:44 | (00) Lotus-Chef Gales fährt gern Gebrauchtwagen
29.03. 11:42 | (00) Oper Leipzig in Südtirol 1. und 2. April 2017
29.03. 11:40 | (00) Somikon Einsteiger-4K-Action-Cam mit 2 Displays, Full HD bei 60 B./Sek., IP68
29.03. 11:34 | (00) Ernst & Young (EY) und nicetec kooperieren
29.03. 11:26 | (00) Intensivseminar "Ganzheitliches Änderungs­­management in der Praxis"
29.03. 11:25 | (00) Deutschlands Hochbauer starten in zwei Disziplinen bei WorldSkills 2017 in Abu ...
29.03. 11:24 | (00) "Laborpraxis" goes global
29.03. 11:22 | (00) 0180-Servicerufnummer spielt weiterhin eine wichtige Rolle EuGH
29.03. 11:19 | (00) Ungenutzte Faserreststoffe für den Einsatz in nachhaltigen und biobasierten ...
29.03. 11:17 | (00) Best Western Plus Palatin Kongresshotel – Für ein faires Miteinander
29.03. 11:13 | (00) Das Programm zur 11. EUROSOLAR-Konferenz: "Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien" ...
29.03. 11:10 | (00) Münchner Flughafen verzeichnet einen Rekordgewinn von rund 150 Millionen Euro
29.03. 11:07 | (00) Engagement ist unverzichtbar für den Zusammenhalt
29.03. 11:06 | (00) Neue Sicherheitsentlüftungsventile für sicheren und regelkonformen ...
29.03. 11:02 | (00) Gefragte Marketingprofis, die sich auch online auskennen!
29.03. 11:01 | (00) Social Media Marketing gewinnt immer mehr an Bedeutung– vom Trend zum Must Have
29.03. 11:00 | (00) NCP geht erweiterte Partnerschaft mit Juniper Networks ein
29.03. 11:00 | (00) Solar-Log™ WEB "Commercial Edition"
29.03. 10:57 | (00) Wie unterstützt CADENAS bei Industrie 4.0? Jürgen Heimbach antwortet in der ...
29.03. 10:56 | (00) Thomas Holtz Mechaniker des Jahres
29.03. 10:54 | (00) GEZE auf der eltefa 2017 - Größte Landesmesse der Elektrobranche: 29. - 31. März ...
29.03. 10:47 | (00) Industrieservice hat das Zeug zum Jobmotor
29.03. 10:47 | (00) GEZE auf der eltefa 2017 - Landesmesse der Elektromesse: 29. - 31. März 2017, ...
29.03. 10:44 | (00) Keller Lufttechnik informiert: Absauganlagen sicher betreiben
29.03. 10:42 | (00) Lünendonk: Industrieservice hat das Zeug zum Jobmotor
29.03. 10:40 | (00) GEZE auf der eltefa 2017 - Größte Landesmesse der Elektrobranche: 29. - 31. März ...
29.03. 10:35 | (00) Hitziger Austausch zur Windkraftplanung im Krokenwald bei Ottweiler-Steinbach
29.03. 10:33 | (00) TÜV SÜD Advimo unterstützt bei der "Digitalisierung des Bauens"
29.03. 10:28 | (00) SUBITO AG präsentiert Online-Portale für Schuldner und Auftraggeber sowie eine ...
29.03. 10:27 | (00) GEZE auf der eltefa 2017 - Größte Landesmesse der Elektrobranche: 29. - 31. März ...
29.03. 10:25 | (00) Lernen ohne Grenzen — mit Mauern, die verbinden
29.03. 10:22 | (00) TÜV SÜD: Plakette checken zum Saisonauftakt
29.03. 10:20 | (00) Laudert-Studios expandieren weiter
29.03. 10:17 | (00) Das Auto wird zum Consumer Electronics Device
29.03. 10:16 | (00) Gold und Silber für uniVersa
29.03. 10:15 | (00) Schnittstelle-Baustelle-fokus ist der neue Schulungsmaßstab
29.03. 10:14 | (00) Fahrverbot wegen wiederholten Geschwindigkeitsverstößen
29.03. 10:14 | (00) Evangelischer Segnungsgottesdienst für Schwangere in Stuttgart
29.03. 10:13 | (00) Längere Kündigungsfrist in der Probezeit
29.03. 10:13 | (00) Transportunternehmen müssen Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten nachweisen
29.03. 10:10 | (00) Virtueller Austausch von Innovationen
29.03. 10:00 | (00) Verschiedene Anwendungen - verschiedene Wasserschläuche
29.03. 09:34 | (00) Unterwegs auf der Autobahn: Ab 29. März 2017 an 65 Autohöfen erhältlich
1234...68
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen