News
 

IBM stellt neue PowerLinux-Strategie vor
 --- Drei neue Lösungen helfen Kunden, Effizienz und Transparenz ihrer IT zu steigern / Fokussierte Bereiche adressieren Big Data, Branchenanwendungen und Open Source-Infrastrukturservices --- 

(pressebox) Stuttgart-Ehningen, 25.04.2012 - IBM (NYSE: IBM) kündigt neue Power System- und PureFlex System-Angebote an, die Kunden dabei unterstützen können, die Kosteneffizienz von Linux und Virtualisierung für geschäftskritische Workloads zu nutzen. IBM PowerLinux-Lösungen integrieren Linux-spezifische Hardware mit POWER7-Prozessoren und Linux-Software von Red Hat und SUSE zur Analyse von Big Data, Nutzung von branchenspezifischen Anwendungen und Bereitstellung von Open-Source-Infrastruktur-Services. Zielgruppe sind mittelständische und größere Unternehmen. Diesen bieten die PowerLinux-Lösungen mehr Leistung und Zuverlässigkeit bei gleichzeitig geringerem Zeit- und Gesamtkostenaufwand im Vergleich zu x86-Plattformen.

IBM bietet die neuen integrierten und workload-optimierten PowerLinux-Lösungen zusammen mit ihren ISV- und OEM-Partnern an und beginnt mit drei spezifischen, auf Linux zugeschnittenen Workloads. IBM PowerLinux-Lösungen wurden entwickelt, um workload-spezifischen Leistungsanforderungen zu entsprechen und Kunden eine möglichst einfache, Linux-basierte IT-Umgebung zu bieten. Damit können Unternehmen ihre Infrastrukturkosten senken. Zumal erhalten IT-Mitarbeiter mehr Freiraum, ihrem Unternehmen zu helfen, sich auf die schnelle Bereitstellung von innovativen neuen Lösungen konzentrieren zu können.

Weil die neuen Lösungen auf günstigen Linux-spezifischen Power Systemen und PowerVM-Virtualisierungstechnologie basieren, kann IBM Kunden einen höheren Mehrwert bei geringeren Gesamtkosten als konkurrierende x86-Linux-Systeme anbieten.

Darüber hinaus kann der Austausch von alternden x86-basierten Windows-Servern durch PowerLinux-Systeme und Open Source-Anwendungen zu einer weiteren Reduktion der IT-Kosten führen, weil proprietäre Software-Lizenzgebühren und Upgrade-Kosten wegfallen können.

Hamburger Universität verbessert die Systemleistung und reduziert Kosten

IBM arbeitet mit Kunden weltweit an der Leistungsverbesserung ihrer Linux-basierten Anwendungen und Dienstleistungen zusammen, darunter auch die Universität Hamburg. Als Teilnehmer an PHYsnet.org, der weltweiten Plattform zum Austausch von wissenschaftlichen Daten, wollte die Universität Hamburg die Leistungsfähigkeit der bestehenden PHYSnet-Server verbessern, ohne in eine große Anzahl von physischen Servern für sein Physik-Forschungslabor zu investieren.

Die Universität konnte die File-Serving-Leistung um 50 Prozent - bei 30 Prozent geringeren Kosten - steigern gegenüber einer konkurrierenden Intel x86-basierten Systemlösung. Dies war durch die Implementierung einer virtuell verteilten Konfiguration für das OpenAFS-Dateisystem auf zwei IBM PowerLinux 7R2 Systeme möglich. Auf den beiden Systemen laufen zehn virtuelle Linux-Server mit IBM PowerVM für PowerLinux.

Drei workload-optimierte PowerLinux System-Editionen

Während Kunden zunehmend mehr Möglichkeiten vorfinden, ihre Geschäftsanforderungen mit Open-Source-Software abzudecken, bleiben sie mit der Herausforderung konfrontiert, eine ähnlich hohe Servicequalität und Zuverlässigkeit zu schaffen, wie sie proprietäre Software-Lösungen bisher erreichen. Durch die Nutzung der Selbstheilungs- und Selbstverwaltungs-Fähigkeiten der auf POWER7-basierenden Systeme können Kunden eine oder viele hoch skalierbare, zuverlässige und flexible, Branchenstandards entsprechende Linux-Umgebungen nutzen.

Zu den drei neuen PowerLinux-Lösungen gehören:

- IBM PowerLinux Big-Data-Analytics-Lösung

Intelligente Unternehmen denken heute völlig neu über den Umgang mit exponentiell wachsenden Datenmengen innerhalb ihrer Organisationen. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, nutzen viele Linux-basierende IT-Infrastrukturen, die für die Bewältigung von strukturierten und unstrukturierten Daten konzipiert sind. Informationen können leichter erfasst, verwaltet und analysiert werden, mit dem Ziel, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Die Parallelverarbeitungsfähigkeit der PowerLinux-Systeme mit vielen Threads sorgt für eine optimale Rechen- und I/O-Leistung für große Datenanalyse-Projekte unter Verwendung von Apache Hadoop. Dies ist ein Software-Framework, das die verteilte Verarbeitung großer Datenmengen über Computer-Cluster ermöglicht. Der IBM OEM-Partner Fixstars plant für 2012 eine Hadoop-basierte Appliance auf PowerLinux für die Verarbeitung von großen Datenmengen für den SMB-Markt.

PowerLinux unterstützt Unternehmen auch bei der Nutzung von IBM-Lösungen, die Hadoop beinhalten und mit denen sie neue Erkenntnisse aus großen Bestandsdatenmengen gewinnen können, wie zum Beispiel IBM InfoSphere BigInsights Software. InfoSphere BigInsights läuft bis zu 37 Prozent schneller auf PowerLinux als die besten bereits veröffentlichten x86-Hadoop-Benchmarks bei der Verarbeitung von 1 Terabyte Daten und wird voraussichtlich ab dem 15. Juni allgemein verfügbar sein. IBM InfoSphere Streams-Software für PowerLinux, mit der Streaming Data analysiert werden können, ist ab sofort erhältlich.

Die tiefgreifende Integration und Optimierung der Analytik-Leistung auf PowerLinux ermöglicht es Unternehmen, Tausende von Tasks parallel auszuführen und Analyse-Dienste schneller bereitzustellen, wie z.B. die Analyse historischer Kreditkartendaten, um die Echtzeiterkennung von Betrugsfällen zu verbessern oder um SocialMedia-Trends in Echtzeit zu verfolgen, um schnell darauf reagieren zu können.

- IBM PowerLinux Branchenanwendungslösung

Immer mehr Unternehmen vertrauen auf Linux als Basis für Geschäftsanwendungen, die für ihre Branche konzipiert und auf die spezifischen geschäftlichen Anforderungen abgestimmt sind. PowerLinux bietet einen sicheren, stabilen und vollständig integrierten Lösungs-Stack für Branchenanwendungen, der eine reibungslosere Implementierung und kürzere Lieferzeiten von neuen, differenzierenden Diensten bei geringeren Ausfallzeiten gewährleistet.

Mit Angeboten wie der IBM PowerLinux Solution Edition für SAP-Anwendungen können mittelständische IT-Abteilungen diese Dienste zu niedrigeren Kosten pro Workload liefern und das bei höherer Qualität im Vergleich zu x86-Server mit Windows oder Linux. Vorintegrierte, getestete und validierte Lösungen sind derzeit oder werden voraussichtlich in Kürze für PowerLinux mit mehr als 1.500 ISV-Anwendungen und OEMs in einer Vielzahl von Branchen, darunter Finanzwesen, Einzelhandel und öffentlicher Sektor, verfügbar.

- IBM PowerLinux Open-Source-Infrastructure-Services-Solution

IBM PowerLinux bietet mit PowerVM-für-PowerLinux-Virtualisierungstechnologie eine kostengünstige Kontrolle gegenüber dem Wildwuchs von Servern und virtuellen Images. Mit weniger zu verwaltenden Servern und der Nutzung von PowerLinux als Grundlage für eine flexible Open-Source-basierte Cloud können Unternehmen Dienste wie Web, E-Mail und Social Business-Collaboration kostengünstiger bereitstellen.

Integriert, abgestimmt und getestet, so dass alles zusammen funktioniert - PowerLinux bietet eine sicherere und skalierbarere Virtualisierung von Business-Infrastruktur-Services als VMware, das auf x86 läuft, mit einer Einsparungsmöglichkeit von bis zu 33 Prozent bei den Gesamtkosten..

"Da CIOs versuchen, ihre IT-Abteilung von einem Cost Center zu einem strategischen Vorteil zu verwandeln, haben viele die falsche Vorstellung, dass Linux auf x86-Servern mit VMware-Software ihre einzige Option für die Nutzung von Open-Source-Anwendungen wäre", sagt Colin Parris, General Manager, IBM Power Systems. "Mit IBM PowerLinux verfügen Kunden nun über eine leistungsstarke, kostengünstige Alternative sowie eine breite Supportstruktur von unseren weltweiten Partnern, die dabei unterstützen, die richtige Lösung zu bekommen für nahezu jede Geschäftsanforderung."

Die Basis: Neue Linux-only-Systeme

Die neuen IBM PowerLinux Lösungen sind mit der Einführung von zwei neuen Linux-spezifischen Systemen für Unternehmen jeder Größe erschwinglich:

- IBM PowerLinux 7R2-System - Ein leistungsfähiger, energieeffizienter Zwei-Sockel-Server mit 16 POWER7-Microprozessorkernen und Auswahlmöglichkeit zwischen zwei Linux-Betriebssystemen - Red Hat Enterprise Linux oder SUSE Linux Enterprise Server. Skalierbar und effizient mit eingebautem PowerVM-für-PowerLinux-Hypervisor, kann das PowerLinux 7R2-System multiple Linux-Workloads, die durch PowerVM virtualisiert werden, fahren. Der Lösungs-Stack für eine virtualisierte Infrastruktur ist bis zu 33 Prozent kostengünstiger und weist bis zu 17 Prozent geringere Energie- und Kühlungskosten im Vergleich zu konkurrierenden x86 Rackservern auf.

- IBM Flex System PowerLinux Compute Node - Linux-spezifischer Zwei-Sockel-Compute-Node für das kürzlich angekündigte IBM PureFlex-System. Mit 12 oder 16 POWER7-Mikroprozessorkernen, der Wahlmöglichkeit zwischen Red Hat Enterprise Linux und SUSE Linux Enterprise Server-Betriebssystemen sowie integriertem PowerVM-für-PowerLinux-Hypervisor.

Seit 2000 hat Linux eine strategisch wichtige Position innerhalb des IBM-System-Portfolios. IBM hat bis dato mehr als eine Milliarde Dollar in die Linux-Entwicklung investiert. IBM ist traditionell unter den Top-Anbieter von Linux-Code, der mit mehr als 600 IBM-Mitarbeitern in mehr als 100 Open-Source-Projekten beteiligt ist. IBM PowerLinux-Lösungen wurden dafür entwickelt, Kunden zu unterstützen, bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen und effizienter zu arbeiten.

Mehr Information über IBM PowerLinux finden Sie hier: www.ibm.com/power/powerlinux
Hardware
[pressebox.de] · 25.04.2012 · 10:15 Uhr · 227 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 > Seite ( 1 2 3 4 5 ... 102 103 104 )
 

Business/Presse

24.11. 16:14 | (00) Den Darm verstehen, stärken und gesünder leben
24.11. 15:59 | (00) Aloe Vera, Hyaluron und Co. Für einen schönen Teint
24.11. 15:42 | (00) Renommierter Klimaforscher zu Gast an der TU Ilmenau
24.11. 15:36 | (00) Beitragssatz der BKK ProVita wird ab Januar sinken
24.11. 15:30 | (00) Smartphone-Kauf: Statt High-End reicht auch Mittelklasse
24.11. 15:30 | (00) „Brainfood: Essen, das Ihre Denkfähigkeit fördert“
24.11. 15:25 | (00) SAP Software HANA im Secondhand Markt
24.11. 15:23 | (00) Preisvorteil des Jahres - bis zu 50 Prozent Rabatt für NovaBACKUP im Rahmen des ...
24.11. 15:23 | (00) Soft Skills sind entscheidend: Jetzt via Fernstudium weiterqualifizieren
24.11. 15:21 | (00) QGroup präsentiert Best of Hacks: Highlights Oktober 2014
24.11. 15:19 | (00) Neu im AIM T&TT Tracking & Tracing Theatre auf der LogiMAT 2015: Echtzeitortung ...
24.11. 15:16 | (00) CLLB Rechtsanwälte informieren: Falsche Widerrufsbelehrung - Kunden welcher ...
24.11. 15:15 | (00) Ein Tag, ein Preis, ein Deal
24.11. 15:13 | (00) BITMi warnt vor Doppelzüngigkeit bei IT-Sicherheit
24.11. 15:11 | (00) Weltneuheit: LANCOM Systems verschmilzt Wireless LAN und Gäste-Internet mit ...
24.11. 14:55 | (00) Einziges OTDR mit Vier-Wellenlängen-Modul Singlemode über einen Port
24.11. 14:55 | (00) Oscar im Malerhandwerk
24.11. 14:48 | (00) Mit neuer Technik gegen alte Leiden
24.11. 14:46 | (00) NovaStor schenkt Partnern zu jedem NovaBACKUP DataCenter-Projekt ein ...
24.11. 14:40 | (00) AGRARIA 2014 - Internationale Landtechnikfachmesse in "ROT-WEISS-ROT"
24.11. 14:31 | (00) PHILAE und tecnotron schreiben Geschichte: Landung auf dem Eiskometen, erster ...
24.11. 14:30 | (00) Silence Redefined... Das Define R5 ist da!
24.11. 14:26 | (00) 25 Jahre DIAL
24.11. 14:23 | (00) Wirtschaft trifft Wissenschaft zum Karrieretag in Lübeck
24.11. 14:20 | (00) Volksbanken Raiffeisenbanken setzen beim VR-RechnungsService auf crossinx
24.11. 14:15 | (00) Spanischunterricht für Tourismus-Profis
24.11. 14:14 | (00) TÜV SÜD mit neuem Prüflabor in Shenzhen
24.11. 14:09 | (00) Schnelligkeit mit Qualitätsvorteilen
24.11. 14:07 | (00) IT-Sicherheit von der ADDAG
24.11. 13:58 | (00) Wettbewerb: Wer hat den schönsten Transporter?
24.11. 13:56 | (00) Yellowtec zeigt neue Innovationen auf der "Tonmeistertagung" in Köln
24.11. 13:54 | (00) ISO Professional Services erweitert ihr Portfolio um SAP HANA
24.11. 13:41 | (00) Duale Hochschule veranstaltete Fachtag zum Thema Trauma, Gutachten und Prozess
24.11. 13:37 | (00) Automobilzulieferer Jopp setzt fünf Mitsubishi Electric Vehicle in einem ...
24.11. 13:33 | (00) Bär: Bund investiert 100 Millionen Euro in den Neubau der B 31 bei ...
24.11. 13:28 | (00) Online-Druckdienstleister Onlineprinters setzt auf den richtigen Payment-Mix mit ...
24.11. 13:18 | (00) "... mit Leidenschaft für Fleisch und Wurst."
24.11. 13:11 | (00) Neues Leitsystem im Traisental
24.11. 13:07 | (00) Hyperbare Sauerstofftherapie: Mit Überdruck gegen den Knocheninfarkt
24.11. 13:06 | (00) Coaches: Gut ausgebildet, hoch motiviert, pleite?
24.11. 13:00 | (00) TÜV Rheinland: Vor dem Kauf eines Holzofens fachmännisch beraten lassen
24.11. 12:57 | (00) Gehölzfällung und Erdarbeiten an der westlichen Moorstraße: Das Tote Moor soll ...
24.11. 12:57 | (00) Krombacher Brauerei spendet 2.500 Euro an die Stiftung Kinderherzzentrum Bonn
24.11. 12:54 | (00) Caparol Werkstofftag 2014
24.11. 12:49 | (00) Gemeinsam für die Stadt der nächsten Generation: Sitecore engagiert sich bei der ...
24.11. 12:37 | (00) Black Star Riders - Neues Album »The Killer Instinct« erscheint am 20. Februar ...
24.11. 12:28 | (00) Deutschland und China setzen ihre erfolgreiche Kooperation im Messwesen fort
24.11. 12:24 | (00) Fusion von Jarlssen und Session Digital
24.11. 12:22 | (01) Gutachten: Offenbar Fehler in der Übersetzung?
24.11. 12:15 | (00) Freudenberg stärkt Geschäft mit Filtrationslösungen
24.11. 12:14 | (00) Wie die durchgängige Umrichterfamilie Unidrive M von Control Techniques den ...
24.11. 12:13 | (00) Verlängerung des Sonderforschungsbereichs "3MET-TRR 88" um vier Jahre
24.11. 12:07 | (00) Uniserv Produkte für SAP HANA zertifiziert
24.11. 12:00 | (00) Weihnachtsgeschenke online einkaufen: Vorsicht bei Shopping-Apps
24.11. 12:00 | (00) Ökumene-Bischöfe sehen gemeinsamen Weg auf 2017 zu
24.11. 11:54 | (00) Highway 4G mit LTE und neuem Prozessor
24.11. 11:51 | (00) Wissenstransfer als Wettbewerbsvorteil
24.11. 11:46 | (00) Saarkonjunktur weiterhin robust
24.11. 11:44 | (00) Praktikum für den Ausbildungsberuf Kauffrau/-mann für Büromanagement (w/m) bei ...
24.11. 11:44 | (00) Lesen bis zum Morgengrauen - 4. Schmökerabend in den Advent vom 29. bis 30. ...
24.11. 11:44 | (00) Berufsentwicklungsnavigator der Bundesagentur für Arbeit ab jetzt online
24.11. 11:43 | (00) move)bank ERP-Banken Software auf Basis von MS Dynamics(TM) NAV
24.11. 11:41 | (00) move)food: Software für den Lebensmittelhandel basierend auf Dynamics(TM) NAV
24.11. 11:40 | (00) Jobware und Kienbaum veröffentlichen Buch mit den besten Absageschreiben
24.11. 11:38 | (00) Transportmanagement Software (TMS) move)trans® für Dynamics(TM) NAV
24.11. 11:36 | (00) Die Fuhrparkverwaltungssoftware move)fleet® für Dynamics(TM) NAV
24.11. 11:34 | (00) Neue Projekte bei Sensormaterialien der Fraunhofer EMFT
24.11. 11:34 | (00) Lagerverwaltungssoftware/LVS move)log® für Microsoft Dynamics(TM) NAV
24.11. 11:32 | (00) Neuer Großaktionär bei Lysando
24.11. 11:32 | (00) Null problemo? Die Schattenseiten der Migrationsfreizügigkeit
24.11. 11:30 | (00) Regensburger Forschungsprojekt: Warum „Grüne Gebäude“ mehr Rendite bringen
24.11. 11:23 | (00) azubi- & studientage und abi pure 2015: Termine stehen fest
24.11. 11:21 | (00) BIOTRONIK bietet neue Online-Plattform zur einfachen Prüfung der MRT- ...
24.11. 11:17 | (00) domainfactory erweitert Auswahl an Domainnamen neuerlich
24.11. 11:13 | (00) Arbeitsplatz aus der Cloud
24.11. 11:09 | (00) Nordeon bringt energiesparende TLeds auf den Markt
24.11. 11:06 | (00) Mit Microsoft voRWEgehen: Umstieg auf Office 365 setzt beim Versorger neue ...
24.11. 11:00 | (00) Megatrend Urbanisierung: Das digitale Magazin Urban-Hub.com fördert den ...
24.11. 11:00 | (00) Herzenswüste Deutschland
24.11. 10:46 | (00) Genius NX-6550: Die Marathon-Maus!
24.11. 10:44 | (00) Infrarot-Strahler beschleunigen die Herstellung von Flugzeugkomponenten
24.11. 10:43 | (00) Testumgebung für 3D-Virtualisierung
24.11. 10:23 | (00) Kostenlos Netzwerke konfigurieren
24.11. 10:17 | (00) Schrottimmobilien - Ausstiegsmöglichkeiten
24.11. 10:15 | (00) Über Weihnachtsgeld freuen sich auch Gläubiger
24.11. 10:14 | (00) Weihnachtsgeld - Rückzahlungen sind die Ausnahme
24.11. 10:13 | (00) Das neue PERMATRAN-W® 3/34 G
24.11. 10:13 | (00) Kein Weihnachtsgeld bei Kündigung
24.11. 10:12 | (00) Hans Sondermann neuer Geschäftsführer Vertrieb International
24.11. 10:11 | (00) Gartner Magic Quadrant positioniert Software AG zum vierten Mal in Folge als ...
24.11. 10:10 | (00) TR-71/72wf: Klimamessungen in der Cloud
24.11. 10:09 | (00) Gabriel: Überwachungstechnik stärker kontrollieren
24.11. 10:08 | (00) A.T.U bietet neuen Service gemeinsam mit eBay
24.11. 10:08 | (00) IHK-Vollversammlung tagt am 4. Dezember 2014
24.11. 10:08 | (00) Auszeichnung für vorbildliches Gesundheitsmanagement
24.11. 10:08 | (00) VITA: Hintergrundwissen zum ceramic.implant aus erster Hand
24.11. 10:06 | (00) Gabriel: Technologiewettbewerb für neue Impulse bei der Elektromobilität in der ...
24.11. 10:04 | (00) TWT bringt neue Power für SportScheck App
24.11. 10:04 | (00) System Security Engineering gewinnt an Bedeutung
24.11. 10:00 | (00) Adventsschmuck im Betrieb: Elektrische Kerzen benutzen
 

News-Suche

 

News-Archiv