News
 

IBM stellt neue PowerLinux-Strategie vor
 --- Drei neue Lösungen helfen Kunden, Effizienz und Transparenz ihrer IT zu steigern / Fokussierte Bereiche adressieren Big Data, Branchenanwendungen und Open Source-Infrastrukturservices --- 

(pressebox) Stuttgart-Ehningen, 25.04.2012 - IBM (NYSE: IBM) kündigt neue Power System- und PureFlex System-Angebote an, die Kunden dabei unterstützen können, die Kosteneffizienz von Linux und Virtualisierung für geschäftskritische Workloads zu nutzen. IBM PowerLinux-Lösungen integrieren Linux-spezifische Hardware mit POWER7-Prozessoren und Linux-Software von Red Hat und SUSE zur Analyse von Big Data, Nutzung von branchenspezifischen Anwendungen und Bereitstellung von Open-Source-Infrastruktur-Services. Zielgruppe sind mittelständische und größere Unternehmen. Diesen bieten die PowerLinux-Lösungen mehr Leistung und Zuverlässigkeit bei gleichzeitig geringerem Zeit- und Gesamtkostenaufwand im Vergleich zu x86-Plattformen.

IBM bietet die neuen integrierten und workload-optimierten PowerLinux-Lösungen zusammen mit ihren ISV- und OEM-Partnern an und beginnt mit drei spezifischen, auf Linux zugeschnittenen Workloads. IBM PowerLinux-Lösungen wurden entwickelt, um workload-spezifischen Leistungsanforderungen zu entsprechen und Kunden eine möglichst einfache, Linux-basierte IT-Umgebung zu bieten. Damit können Unternehmen ihre Infrastrukturkosten senken. Zumal erhalten IT-Mitarbeiter mehr Freiraum, ihrem Unternehmen zu helfen, sich auf die schnelle Bereitstellung von innovativen neuen Lösungen konzentrieren zu können.

Weil die neuen Lösungen auf günstigen Linux-spezifischen Power Systemen und PowerVM-Virtualisierungstechnologie basieren, kann IBM Kunden einen höheren Mehrwert bei geringeren Gesamtkosten als konkurrierende x86-Linux-Systeme anbieten.

Darüber hinaus kann der Austausch von alternden x86-basierten Windows-Servern durch PowerLinux-Systeme und Open Source-Anwendungen zu einer weiteren Reduktion der IT-Kosten führen, weil proprietäre Software-Lizenzgebühren und Upgrade-Kosten wegfallen können.

Hamburger Universität verbessert die Systemleistung und reduziert Kosten

IBM arbeitet mit Kunden weltweit an der Leistungsverbesserung ihrer Linux-basierten Anwendungen und Dienstleistungen zusammen, darunter auch die Universität Hamburg. Als Teilnehmer an PHYsnet.org, der weltweiten Plattform zum Austausch von wissenschaftlichen Daten, wollte die Universität Hamburg die Leistungsfähigkeit der bestehenden PHYSnet-Server verbessern, ohne in eine große Anzahl von physischen Servern für sein Physik-Forschungslabor zu investieren.

Die Universität konnte die File-Serving-Leistung um 50 Prozent - bei 30 Prozent geringeren Kosten - steigern gegenüber einer konkurrierenden Intel x86-basierten Systemlösung. Dies war durch die Implementierung einer virtuell verteilten Konfiguration für das OpenAFS-Dateisystem auf zwei IBM PowerLinux 7R2 Systeme möglich. Auf den beiden Systemen laufen zehn virtuelle Linux-Server mit IBM PowerVM für PowerLinux.

Drei workload-optimierte PowerLinux System-Editionen

Während Kunden zunehmend mehr Möglichkeiten vorfinden, ihre Geschäftsanforderungen mit Open-Source-Software abzudecken, bleiben sie mit der Herausforderung konfrontiert, eine ähnlich hohe Servicequalität und Zuverlässigkeit zu schaffen, wie sie proprietäre Software-Lösungen bisher erreichen. Durch die Nutzung der Selbstheilungs- und Selbstverwaltungs-Fähigkeiten der auf POWER7-basierenden Systeme können Kunden eine oder viele hoch skalierbare, zuverlässige und flexible, Branchenstandards entsprechende Linux-Umgebungen nutzen.

Zu den drei neuen PowerLinux-Lösungen gehören:

- IBM PowerLinux Big-Data-Analytics-Lösung

Intelligente Unternehmen denken heute völlig neu über den Umgang mit exponentiell wachsenden Datenmengen innerhalb ihrer Organisationen. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, nutzen viele Linux-basierende IT-Infrastrukturen, die für die Bewältigung von strukturierten und unstrukturierten Daten konzipiert sind. Informationen können leichter erfasst, verwaltet und analysiert werden, mit dem Ziel, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Die Parallelverarbeitungsfähigkeit der PowerLinux-Systeme mit vielen Threads sorgt für eine optimale Rechen- und I/O-Leistung für große Datenanalyse-Projekte unter Verwendung von Apache Hadoop. Dies ist ein Software-Framework, das die verteilte Verarbeitung großer Datenmengen über Computer-Cluster ermöglicht. Der IBM OEM-Partner Fixstars plant für 2012 eine Hadoop-basierte Appliance auf PowerLinux für die Verarbeitung von großen Datenmengen für den SMB-Markt.

PowerLinux unterstützt Unternehmen auch bei der Nutzung von IBM-Lösungen, die Hadoop beinhalten und mit denen sie neue Erkenntnisse aus großen Bestandsdatenmengen gewinnen können, wie zum Beispiel IBM InfoSphere BigInsights Software. InfoSphere BigInsights läuft bis zu 37 Prozent schneller auf PowerLinux als die besten bereits veröffentlichten x86-Hadoop-Benchmarks bei der Verarbeitung von 1 Terabyte Daten und wird voraussichtlich ab dem 15. Juni allgemein verfügbar sein. IBM InfoSphere Streams-Software für PowerLinux, mit der Streaming Data analysiert werden können, ist ab sofort erhältlich.

Die tiefgreifende Integration und Optimierung der Analytik-Leistung auf PowerLinux ermöglicht es Unternehmen, Tausende von Tasks parallel auszuführen und Analyse-Dienste schneller bereitzustellen, wie z.B. die Analyse historischer Kreditkartendaten, um die Echtzeiterkennung von Betrugsfällen zu verbessern oder um SocialMedia-Trends in Echtzeit zu verfolgen, um schnell darauf reagieren zu können.

- IBM PowerLinux Branchenanwendungslösung

Immer mehr Unternehmen vertrauen auf Linux als Basis für Geschäftsanwendungen, die für ihre Branche konzipiert und auf die spezifischen geschäftlichen Anforderungen abgestimmt sind. PowerLinux bietet einen sicheren, stabilen und vollständig integrierten Lösungs-Stack für Branchenanwendungen, der eine reibungslosere Implementierung und kürzere Lieferzeiten von neuen, differenzierenden Diensten bei geringeren Ausfallzeiten gewährleistet.

Mit Angeboten wie der IBM PowerLinux Solution Edition für SAP-Anwendungen können mittelständische IT-Abteilungen diese Dienste zu niedrigeren Kosten pro Workload liefern und das bei höherer Qualität im Vergleich zu x86-Server mit Windows oder Linux. Vorintegrierte, getestete und validierte Lösungen sind derzeit oder werden voraussichtlich in Kürze für PowerLinux mit mehr als 1.500 ISV-Anwendungen und OEMs in einer Vielzahl von Branchen, darunter Finanzwesen, Einzelhandel und öffentlicher Sektor, verfügbar.

- IBM PowerLinux Open-Source-Infrastructure-Services-Solution

IBM PowerLinux bietet mit PowerVM-für-PowerLinux-Virtualisierungstechnologie eine kostengünstige Kontrolle gegenüber dem Wildwuchs von Servern und virtuellen Images. Mit weniger zu verwaltenden Servern und der Nutzung von PowerLinux als Grundlage für eine flexible Open-Source-basierte Cloud können Unternehmen Dienste wie Web, E-Mail und Social Business-Collaboration kostengünstiger bereitstellen.

Integriert, abgestimmt und getestet, so dass alles zusammen funktioniert - PowerLinux bietet eine sicherere und skalierbarere Virtualisierung von Business-Infrastruktur-Services als VMware, das auf x86 läuft, mit einer Einsparungsmöglichkeit von bis zu 33 Prozent bei den Gesamtkosten..

"Da CIOs versuchen, ihre IT-Abteilung von einem Cost Center zu einem strategischen Vorteil zu verwandeln, haben viele die falsche Vorstellung, dass Linux auf x86-Servern mit VMware-Software ihre einzige Option für die Nutzung von Open-Source-Anwendungen wäre", sagt Colin Parris, General Manager, IBM Power Systems. "Mit IBM PowerLinux verfügen Kunden nun über eine leistungsstarke, kostengünstige Alternative sowie eine breite Supportstruktur von unseren weltweiten Partnern, die dabei unterstützen, die richtige Lösung zu bekommen für nahezu jede Geschäftsanforderung."

Die Basis: Neue Linux-only-Systeme

Die neuen IBM PowerLinux Lösungen sind mit der Einführung von zwei neuen Linux-spezifischen Systemen für Unternehmen jeder Größe erschwinglich:

- IBM PowerLinux 7R2-System - Ein leistungsfähiger, energieeffizienter Zwei-Sockel-Server mit 16 POWER7-Microprozessorkernen und Auswahlmöglichkeit zwischen zwei Linux-Betriebssystemen - Red Hat Enterprise Linux oder SUSE Linux Enterprise Server. Skalierbar und effizient mit eingebautem PowerVM-für-PowerLinux-Hypervisor, kann das PowerLinux 7R2-System multiple Linux-Workloads, die durch PowerVM virtualisiert werden, fahren. Der Lösungs-Stack für eine virtualisierte Infrastruktur ist bis zu 33 Prozent kostengünstiger und weist bis zu 17 Prozent geringere Energie- und Kühlungskosten im Vergleich zu konkurrierenden x86 Rackservern auf.

- IBM Flex System PowerLinux Compute Node - Linux-spezifischer Zwei-Sockel-Compute-Node für das kürzlich angekündigte IBM PureFlex-System. Mit 12 oder 16 POWER7-Mikroprozessorkernen, der Wahlmöglichkeit zwischen Red Hat Enterprise Linux und SUSE Linux Enterprise Server-Betriebssystemen sowie integriertem PowerVM-für-PowerLinux-Hypervisor.

Seit 2000 hat Linux eine strategisch wichtige Position innerhalb des IBM-System-Portfolios. IBM hat bis dato mehr als eine Milliarde Dollar in die Linux-Entwicklung investiert. IBM ist traditionell unter den Top-Anbieter von Linux-Code, der mit mehr als 600 IBM-Mitarbeitern in mehr als 100 Open-Source-Projekten beteiligt ist. IBM PowerLinux-Lösungen wurden dafür entwickelt, Kunden zu unterstützen, bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen und effizienter zu arbeiten.

Mehr Information über IBM PowerLinux finden Sie hier: www.ibm.com/power/powerlinux
Hardware
[pressebox.de] · 25.04.2012 · 10:15 Uhr · 242 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

28.01. 15:20 | (00) Kinderleicht Transparenz in der Fertigung schaffen und Verschwendung reduzieren
28.01. 15:20 | (00) Siegerehrung im Wettbewerb zur "Regionologie"
28.01. 15:17 | (00) Leica Camera AG bereitet Vertriebsorganisation auf weiteres Wachstum vor
28.01. 15:08 | (00) Internet World 2015: hybris B2B-Marktplatz in 30 Tagen live
28.01. 15:08 | (00) Die Mutter der Innendämmung heißt Denkmalpflege
28.01. 15:07 | (00) Probleme mit dem Management von NoSQL-Lösungen bei 42 Prozent aller ...
28.01. 15:07 | (00) Neue BUS-Schnittstelle für Fehlerstrom-Schutzschalter
28.01. 15:06 | (00) Personalwechsel bei 3M in Deutschland
28.01. 15:05 | (00) Gerhard Möhler geehrt
28.01. 15:03 | (00) Vielseitig im digitalen Zuhause: neue Toshiba Satellite C70(D)-B Desktop- ...
28.01. 14:58 | (00) IK-Arbeitskreis Pharmaverpackungen gegründet
28.01. 14:56 | (00) Mindestlohn: Großer Aufwand durch Aufzeichnungspflichten
28.01. 14:52 | (00) Familien-Wegweiser startet mit neuem Design ins Jahr 2015
28.01. 14:46 | (00) Akademisierungswahn oder duale Ausbildung
28.01. 14:35 | (00) "Im Gespräch mit"... Heinrich Hannover
28.01. 14:34 | (00) Level 3 stellt NFL und NBC Sports TV-Videodienste für die Übertragung des Super ...
28.01. 14:26 | (00) Abenteuer-Wanderung durch die nächtliche Biosphäre
28.01. 14:14 | (00) Anhängerkran AHK 30/1500 für widrige Baustellensituationen
28.01. 14:13 | (00) PrOH! befahrt zu Hause: Der Opel Corsa holt Deutschland ab
28.01. 14:12 | (00) B-control auf der ISH: Gebäudeautomation und Energie-Management "simply done"
28.01. 14:11 | (00) Klares Stoppsignal: Arbeitgeber sehen keinen Spielraum für hohe Prozente
28.01. 14:05 | (00) Die wichtigsten neuen Handelstrends bei exklusiven Begegnungen in New York aus ...
28.01. 14:04 | (00) Easysoft legt kräftig zu
28.01. 14:03 | (00) Symantec wählt "VERITAS TECHNOLOGIES CORPORATION" als Namen für sein ...
28.01. 14:00 | (00) IQDoQ präsentiert IQAkte Vertrag in der Version 1.1
28.01. 13:57 | (00) iPRODICT bringt BIG DATA und BIG STEEL zusammen
28.01. 13:47 | (00) Sitecore kürt "Sitecore Most Valuable Professionals 2015" in 25 Ländern
28.01. 13:40 | (00) Die drei Dimensionen flexiblen Personaleinsatzes - zeitgemäße Varianten für die ...
28.01. 13:36 | (00) Industriepreis 2015 - ViscoTec ist qualifiziert!
28.01. 13:27 | (00) China: Deutsche Welle trotzt der verschärften Internet-Zensur
28.01. 13:21 | (00) Guill Tool & Engineering setzt auf Epicor Mattec MES zur Verbesserung der ...
28.01. 13:09 | (00) Eurosport verlängert TV- und Digitalrechte für Spanienrundfahrt bis 2020
28.01. 13:01 | (00) KS/AUXILIA Rechtsschutz überzeugt bei Stiftung Warentest, €uro, WirtschaftsWoche ...
28.01. 12:25 | (00) Atlassian setzt mit HipChat seinen Erfolg im wachsenden Team Communications- ...
28.01. 12:21 | (00) inconso vereinbart strategische Zusammenarbeit mit der Rudolph Logistik Gruppe
28.01. 12:17 | (00) Neue FRANKENRASTER Homepage online
28.01. 12:17 | (00) bluechip stellt neue Intel Atom-Server vor
28.01. 12:14 | (00) PEARL Kabelloser Bluetooth-Fernauslöser für Smartphone-Kameras, weiß
28.01. 12:10 | (00) Echter Öko-Champion A+: Neuer Opel Corsa mit nur 82 g/km CO2
28.01. 11:48 | (00) BITKOM-Branche zuversichtlich vor der CeBIT
28.01. 11:47 | (00) Der Bundesverband Menschen für Tierrechte stellt den Lehrstuhl für nachhaltige ...
28.01. 11:39 | (00) Adobe Digital Marketing Days 2015
28.01. 11:37 | (00) IBM Research stellt Cloud-basierte Datenschutz-Technologie vor
28.01. 11:36 | (00) Azubi- & studientage Koblenz 2015 bereits ausgebucht - Vorbereitungen für 2016 ...
28.01. 11:35 | (00) DeutschlandCard startet partnerübergreifende Marketing-Kampagne
28.01. 11:33 | (00) PTSGroup 20 Jahre erfolgreich am Markt
28.01. 11:27 | (00) "Weibliche Genitalverstümmelung ist eine schwere Menschenrechtsverletzung"
28.01. 11:26 | (00) Experten-Tipps aus erster Hand
28.01. 11:20 | (00) novomind präsentiert neue Version von novomind iAGENT auf der Call Center World ...
28.01. 11:15 | (00) Neuer LANCOM VPN Client für Windows
28.01. 11:15 | (00) Barend Courbois - der perfekte Neuzugang für BLIND GUARDIAN
28.01. 11:14 | (00) newsletteragentur.de – Der neue Blog rund um Newsletter-Marketing geht online
28.01. 11:11 | (00) KWS ehrt langjährige Mitarbeiter
28.01. 11:08 | (00) Weidmüller Akku-Schraubendreher DMS Pro: Akku-Schraubendreher mit automatischer ...
28.01. 11:04 | (00) maXXim macht Allnet-Flat mit 1 GB Datenvolumen 25 Prozent günstiger
28.01. 10:59 | (00) Antivirenlösung aus der Cloud ab 2 Euro pro Client im Monat:
28.01. 10:53 | (00) Jubiläum: 150. Ziehung von Eurojackpot
28.01. 10:52 | (00) Kombinierter Antivirus- und Firewall-Schutz für Privatanwender
28.01. 10:51 | (00) Intershop unterstützt GartenXXL bei Markterweiterung in Österreich
28.01. 10:50 | (00) Stefan Keller - COO bei MEP Werke
28.01. 10:47 | (00) Wenn das WLAN singt
28.01. 10:42 | (00) Am 3. und 4. Oktober startet die Maker Faire Berlin
28.01. 10:28 | (00) Foseco: Neues Forschungs- und Entwicklungszentrum für Gießereien
28.01. 10:27 | (00) ConAktiv-Komplettpakete - für jede Branche die passende Software
28.01. 10:26 | (00) Mobiles Multitalent
28.01. 10:22 | (00) Tausende Zukunftschancen auf der "beruf & bildung"
28.01. 10:19 | (00) Verbandsübergreifendes Muster zur Auftragsdatenverarbeitung für das ...
28.01. 10:04 | (00) forcont business technology GmbH erreicht German Cloud Zertifizierung
28.01. 10:04 | (00) TÜV SÜD DSI: Unternehmen fehlen oft Regeln für private Nutzung von Smartphone, ...
28.01. 10:00 | (00) TÜV Rheinland: Mit dem GDA-ORGACheck die Sicherheit und den Gesundheitsschutz in ...
28.01. 10:00 | (00) Broschüre zur Legionellen-Prophylaxe neu aufgelegt
28.01. 10:00 | (00) Neuer 50 W Femtosekundenlaser Satsuma HP³ von Amplitude Systèmes auf Photonics ...
28.01. 10:00 | (00) JPK Instruments AG ist innerhalb Berlins umgezogen und eröffnet neue erweiterte ...
28.01. 10:00 | (00) A.T. Kearney prognostiziert für 2015 einen Anstieg der M&A Aktivitäten im Öl- ...
28.01. 10:00 | (00) Deutscher Traumhauspreis 2015: Wohnglück, BELLEVUE und Immonet suchen ...
28.01. 09:56 | (00) Embedded-Spezialistin Syslogic liefert EN50155 zertifizierte Railway Computer an ...
28.01. 09:56 | (00) WC: Sitzen nicht erforderlich
28.01. 09:55 | (00) Abstandskontrolle anhand Fahrbahnmarkierung
28.01. 09:54 | (00) Kein Auskunftsanspruch
28.01. 09:50 | (00) Hauff-Technik präsentierte auf der Messe Bau 2015 neue Produkte im Segment ...
28.01. 09:49 | (00) Buchtipp: Solvency II in der Rechtsanwendung 2014
28.01. 09:48 | (00) Ein ruhiger Hafen für Karnevalsflüchtlinge
28.01. 09:47 | (00) eFax macht den Kommunikationsklassiker Fax fit für morgen
28.01. 09:46 | (00) Schlentzek & Kühn baut nachhaltig
28.01. 09:34 | (00) Das schönste Geschenk zum Valentinstag ist Zeit
28.01. 09:26 | (00) Colep entscheidet sich für DHC VISION als integriertes Qualitätsmanagementsystem ...
28.01. 09:19 | (00) ESI veröffentlicht mit der Virtual Seat Solution eine einzigartige Lösung für ...
28.01. 09:18 | (00) Kraftbombe im Tetrapak - der AMSPORT Muscle Shake
28.01. 09:18 | (00) Tobias Spranger ist Lehrling des Monats Januar 2015
28.01. 09:15 | (00) Konjunktur im Handwerk in der Region Stuttgart auf stabilem Kurs
28.01. 09:09 | (00) Drei starke Typen von DOYMA: Die neue Generation Curaflex Nova®
28.01. 09:06 | (00) Lebensmittelhandel Software move)food basierend auf Dynamics(TM) NAV
28.01. 09:04 | (00) Dr. Ralf Schadowski beim BISG zum Sachverständigen berufen
28.01. 09:03 | (00) Mit zu viel Schwung ins neue Jahr gerutscht
28.01. 09:01 | (00) Transportmanagement Software/Speditionssoftware move)trans® Dynamics(TM) NAV: ...
28.01. 09:00 | (00) Weinklausur in der Ostschweiz: Kraftvolle Positionierung für ökologischen ...
28.01. 09:00 | (00) Kanguru Defender als sicherster Flash-Datenspeicher der Welt zertifiziert
28.01. 08:58 | (00) ags stellt move)fleet® für Dynamics(TM) NAV als Fuhrparkverwaltungssoftware vor
28.01. 08:57 | (00) METOCLEAN® ESD-Kleidung jetzt mit Messprotokoll!
28.01. 08:48 | (00) Lagerverwaltungssoftware/LVS move)log® Dynamics(TM) NAV: Role-Tailored-Client ...
1234...85
 

News-Suche

 

News-Archiv