News
 

IBM beruft erstmals Frau auf Chefposten

New York (dts) - Das US-amerikansiche IT-Unternehmen IBM hat mit Virginia Rometty erstmals in seiner Firmengeschichte eine Frau auf den Chefposten berufen. Das teilte der Konzern am Dienstag (Ortszeit) mit. Rometty fing 1981 als Systemtechnikerin bei IBM an und leitete in der Folge verschiedene wichtige Geschäftszweige des Unternehmens.

Die Managerin wird den zum Jahreswechsel scheidenden Samuel Palmisano ersetzen. "Sam hat uns vor allem beigebracht, niemals damit aufzuhören, IBM neu zu erfinden" sagte Rometty. Palmisano war 2002 an die Spitze des Konzerns gerückt und baute den Computerhersteller zu einem IT-Dienstleister um. Der Manager bleibt dem Unternehmen als Vorsitzender des Verwaltungsrats erhalten.
USA / Internet / Unternehmen
26.10.2011 · 10:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen