News
 

IAEA-Team beendet Iran-Reise ohne Ergebnisse

Wien (dpa) - Das Team der Internationalen Atomenergiebehörde hat seinen Besuch im Iran nach zwei Tagen ohne Ergebnisse beendet. Das teilte die IAEA auf ihrer Internetseite mit. IAEA-Chef Yukiya Amano äußerte sich enttäuscht über den Verlauf der Gespräche: Man sei in einer konstruktiven Haltung herangegangen, es sei aber keine Einigung erzielt worden. Die IAEA hatte unter anderem Zugang zum militärischen Bereich Parchin südöstlich von Teheran verlangt, wo möglicherweise Versuche mit nuklearen Raketensprengköpfen simuliert worden seien. Die iranische Regierung habe einen Besuch aber nicht zugelassen.

International / Atom / Iran
22.02.2012 · 02:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen