News
 

IAA geht zu Ende

Frankfurt/Main (dpa) - Mehr als 900 000 Menschen haben sich über die Neuentwicklungen auf dem Automarkt informiert. In Frankfurt/Main geht heute die Internationale Automobil-Ausstellung zu Ende. Die IAA gilt als weltweit wichtigste Mobilitätsmesse. Die vorläufige Schätzung von mehr als 900 000 Besuchern wären ein Plus von bis zu zehn Prozent im Vergleich zum Krisenjahr 2009. Schwerpunkt der IAA waren diesmal neue Technologien von Hybrid- bis zu Elektroautos.

Messen / Auto / IAA
25.09.2011 · 07:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen