News
 

Hypo Alpe Adria soll verstaatlicht werden

Wien (dpa) - Die ins Trudeln geratene österreichische Bank Hypo Alpe Adria soll verstaatlicht werden. Das meldet die österreichische Nachrichtenagentur APA unter Berufung von Finanzminister Josef Pröll. Er sprach laut APA von der schwierigsten Situation, die es für die Bankenlandschaft in den letzten Jahrzehnten gegeben habe. Es habe die große Gefahr einer Insolvenz bestanden. Laut «Süddeutscher Zeitung» könnte die BayernLB durch die Probleme bei ihrer österreichischen Tochter mindestens drei Milliarden Euro verlieren.
Banken
14.12.2009 · 08:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen