News
 

Hurrikan-Saison beginnt - Öl strömt weiter ins Meer

Grand Isle (dpa) - Mit diesem Dienstag beginnt die Hurrikan-Saison über dem Golf von Mexiko. US-Meteorologen rechnen in den nächsten Monaten mit drei bis sieben größeren Wirbelstürmen. Sie könnten den immer weiter anwachsenden Ölteppich weiter an die Küste drücken und die Umweltkatastrophe verschlimmern. Möglicherweise wird noch bis August Öl ins Meer strömen. Erst dann sind Entlastungsbohrungen möglich. BP versucht seit Wochen vergeblich, das Leck in 1500 Metern Tiefe zu stopfen. Ende April war eine Bohrinsel gesunken.
Umwelt / USA
01.06.2010 · 02:35 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen