News
 

Hurrikan «Irene» lässt New York zittern - Massive Folgen an Ostküste

Washington (dpa) - Mit Sturzfluten vom Himmel und schweren Böen fegt der Hurrikan «Irene» über die US-Ostküste und lehrt New York das Fürchten. Der Wirbelsturm der Kategorie 1 wird morgen in der Millionenmetropole erwartet, wo die Behörden mit Überflutungen rechnen. Im Bundesstaat North Carolina riss der Sturm nach den Worten von Gouverneurin Beverly Perdue mindestens einen Menschen in den Tod. Bei hunderttausenden Menschen fiel der Strom aus. An der Küste des Staates überfluteten massive Regenfälle und Sturmfluten zahllose Straßenzüge.

Wetter / Unwetter / USA
27.08.2011 · 19:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen