News
 

Hurrikan "Irene" fordert zehntes Opfer

New York (dts) - Die Zahl der Opfer des Hurrikans "Irene", der die Ostküste der USA heimgesucht hat, hat sich auf zehn erhöht. US-Medien zufolge seien die Menschen in den Bundesstaaten North Carolina, Virginia und Florida zumeist durch entwurzelte Bäume oder Trümmerteilen ums Leben gekommen. "Irene" wütet derzeit in der US-Metropole New York, in Kürze werde das Zentrum des Sturms in der Stadt erwartet.

Zur Sicherheit wurde das komplette Verkehrssystem der Stadt stillgelegt, seit Samstagmittag (Ortszeit) fuhren keine U-Bahnen, Busse und Pendlerzüge mehr.
USA / Natur / Wetter / Livemeldung
28.08.2011 · 13:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen