News
 

Hurrikan «Earl» wird schwächer

New York (dpa) - Hurrikan «Earl» hat sich abgeschwächt. Der Wirbelsturm wurde vom Nationalen Hurrikan-Zentrum auf die Kategorie zwei herabgestuft. «Earl» erreicht aber noch immer Windgeschwindigkeiten von rund 165 km/h. Er soll heute an der Küste von North Carolina entlangziehen. Mehrere Bundesstaaten an der US- Ostküste haben den Notstand verhängt. US-Präsident Barack Obama hat für North Carolina Katastrophenalarm ausgerufen. Auf den vorgelagerten Inseln wurden bereits Menschen in Sicherheit gebracht.

Wetter / Unwetter / USA
03.09.2010 · 03:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen