News
 

Hurrikan "Earl" gewinnt erneut an Kraft

Miami (dts) - Hurrikan "Earl" hat auf seinem Weg zur Ostküste der Vereinigten Staaten erneut an Kraft gewonnen. Das US-amerikanische Nationale Hurrikanzentrum stufte den Sturm erneut zur Kategorie 4 hoch, nachdem der Hurrikan am Mittwoch zunächst an Kraft verloren hatte. "Earl" weist derzeit Windgeschwindigkeiten von bis zu 225 Stundenkilometern auf.

Die Bundesstaaten North Carolina, Virginia und Maryland haben vorsorglich den Notstand ausgerufen, US-Präsident Barack Obama versetzte die Nationale Koordinationsstelle für Katastrophenhilfe (FEMA) in Bereitschaft. Der Ostküste der USA drohen bis zum Bundesstaat Maine im Norden Orkanböen und Überschwemmungen. "Earl" hatte bereits in der Karibik schwere Schäden angerichtet.
USA / Wetter / Unglücke
02.09.2010 · 08:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen