Günstigster Preis für Klammlose auf www.4lose.de Paypal
 
News
 

Hungersnot: UN starten Luftbrücke nach Somalia

Nairobi/Mogadischu (dts) - Nach Verzögerungen haben die Vereinten Nationen (UN) damit begonnen, die hungerleidende Bevölkerung in Somalia mit einer Luftbrücke mit Lebensmitteln zu versorgen. Am Mittwochnachmittag startete die erste Maschine von Kenias Hauptstadt Nairobi nach Mogadischu. Der Start war bereits für den Dienstag vorgesehen, musste jedoch aufgrund von Problemen mit dem kenianischen Zoll zunächst noch verschoben werden.

An Bord des Flugzeugs des Welternährungsprogramms (WFP) waren zehn Tonnen Nahrungsmittel. Diese würden ausreichen, um rund 3.500 Kinder einen Monat lang zu versorgen, erklärte eine WFP-Sprecherin. Für die nächsten Tage sind weitere Flüge nach Mogadischu, aber auch in die äthiopische Stadt Dolo und ins kenianische Wadschi an der Grenze zu Somalia geplant. Allein in Somalia sind 3,7 Millionen Menschen von der Hungersnot bedroht. Nach UN-Angaben werden bis Ende 2011 rund 1,4 Milliarden Euro benötigt, um die Menschen vor dem Hungertod zu retten. Die Europäische Union stockte ihre für dieses Jahr zugesagte Hilfe um fast 28 Millionen Euro auf.
Kenia / Somalia / Gesellschaft
27.07.2011 · 21:08 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen