News
 

Hunderttausende auf iranischen Straßen bei Freitagsgebet

Teheran (dts) - In der iranischen Hauptstadt Teheran haben sich hunderttausende Demonstranten versammelt, um das Freitagsgebet des ehemaligen Präsidenten Akbar Hashemi Rafsandschani zu hören. Wie der US-Nachrichtensender CNN berichtet, setzt die Polizei Tränengas ein, um die Menschenmenge aufzulösen. Rafsandschani, der als Unterstützer Mussawis gilt, tritt das erste Mal seit mehreren Wochen wieder öffentlich auf. Auch Mussawi, der in den iranischen Präsidentschaftswahlen im letzten Monat gegen Präsident Ahmadinedschad laut dem offiziellen Ergebnis unterlegen war, soll Berichten zufolge heute eine Rede an der Universität halten. Seit den Wahlen, die laut Mussawis Anhängern gefälscht worden sein sollen, gibt es immer wieder Demonstrationen auf den Straßen Irans.
Iran / Demonstrationen
17.07.2009 · 12:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen