News
 

Hunderte Tote und Verletzte durch Massenpanik in Kambodscha

Phnom Penh (dpa) - 347 Tote und 410 Verletzte: Einen Tag nach der Massenpanik während eines Volksfestes in der kambodschanischen Hauptstadt nach Phnom Penh ist das die vorläufige Bilanz der Regierung. Zu der Panik war es gestern Abend gekommen, als tausende meist junge Besucher nach einem Konzert über eine völlig überfüllte Brücke gehen wollten. Während des traditionellen Wasserfestes, das das Ende der Monsunzeit markiert, waren nach Schätzungen der Behörden vier Millionen Menschen nach Phnom Penh gekommen. Die Regierung kündigte eine umfangreiche Untersuchung der Katastrophe an.

Unfälle / Kambodscha
23.11.2010 · 05:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen