News
 

Hunderte protestieren in Washington gegen Guantánamo

Washington (dpa) - Hunderte Menschen haben in Washington gegen das US-Lager Guantánamo Bay protestiert. Am selben Tag vor genau zehn Jahren waren die ersten Gefangenen des US-Antiterrorkrieges in die Einrichtung auf Kuba gebracht worden. Einige der Demonstranten, die vom Weißen Haus zum Obersten Gerichtshof der USA zogen, trugen orangefarbene Gefängnisoveralls. Auf Plaketen hieß es «Obama, schließe Gitmo». Zurzeit werden in Guantánamo noch 171 Terrorverdächtige festgehalten, fast alle ohne Gerichtsbeschluss.

Terrorismus / Menschenrechte / USA
11.01.2012 · 22:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen