News
 

Hunderte Menschen fliehen vor schweren Kämpfen in Mogadischu

Mogadischu (dts) - In Mogadischu sind heute erneut Hunderte Menschen vor heftigen Gefechten zwischen somalischen Regierungstruppen und radikal-islamistischen Milizen geflohen. Wie die afrikanische Nachrichtenagentur "Sapa" berichtet, seien die Gefechte gegen 10 Uhr Ortszeit (11 Uhr deutscher Zeit) in bisher friedlichen Teilen der Hauptstadt ausgebrochen, als Regierungstruppen Kontrollpunkte der Milizen angegriffen hatten. Die somalische Übergangsregierung hatte am 22. Mai eine Gegenoffensive gegen die Islamisten gestartet und versucht die von den Rebellen eroberten Stadtteile in Mogadischu zurückzuerobern.
Somalia / Bürgerkrieg
02.06.2009 · 16:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen