News
 

Hunderte Karmann-Mitarbeiter werden "unwiderruflich freigestellt"

Osnabrück (dts) - Bis zu zwei Drittel der Ende Oktober entlassenen 721 Mitarbeiter des insolventen Osnabrücker Autobauers Karmann werden "unwiderruflich freigestellt". Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus". Sie erhalten trotz dreimonatiger Kündigungsfrist keine Bezüge mehr von Karmann und müssen sich nun direkt an die Bundesagentur für Arbeit wenden. Ein Sprecher des Insolvenzverwalters des Unternehmens mit insgesamt 1600 Beschäftigten nannte als Gründe "fehlende Aufträge und leere Kassen". Am 8. April hatte die Automobil- und Karosseriebaufirma Insolvenz angemeldet.
DEU / Karmann / Entlassungen
08.11.2009 · 10:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen