News
 

Hunderte im Zug steckengeblieben

Hamburg (dpa) - Alptraum für hunderte Zugreisende: Bei frostigen Temperaturen hat ein Regionalexpress gestern im Dunkeln stundenlang auf freier Strecke festgesteckt - ohne Strom. Irgendwann hielten die Menschen im Zug die Situation nicht mehr aus. Einige versuchten Scheiben einzuschlagen, andere öffneten die Notverriegelung der Türen und liefen im Dunkeln über die Gleise - unter Lebensgefahr, denn auf den Nebengleisen fuhren noch Züge. Der Fahrgastverband Pro Bahn und die Bundespolizei kritisierten das Krisenmanagement der Bahn.

Wetter / Bahn
17.12.2010 · 15:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen