News
 

Hunderte Erdbebenopfer in Sumatra

Indonesische Soldaten bergen einen Leichnam aus einem eingestürzten Gebäude in Padang auf Sumatra.Großansicht
Jakarta (dpa) - Die Opferzahl nach dem schweren Erdbeben vor Indonesien ist auf mindestens 520 gestiegen. Tausende sind noch unter Trümmern eingeschlossen. Die Gesundheitsministerin schloss nicht aus, dass die Katastrophe größer sein könnte als das Beben in Yogyakarta auf Java vor drei Jahren, bei dem 5800 Menschen ums Leben kamen. Allein in Padang sind im Geschäftsviertel und in Chinatown mehr als 500 Häuser eingestürzt. Einige Zufahrtsstraßen waren nach Erdrutschen unpassierbar.
Samoa / Erdbeben
01.10.2009 · 11:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen