News
 

Hundert Demonstrationen in ganz Italien gegen Bildungsreform

Rom (dpa) - Tausende von Studenten und Schülern haben in ganz Italien gegen einschneidende Sparmaßnahmen im Bildungswesen demonstriert. Wie Medien berichteten, gab es zwischen Mailand und Palermo über 100 Protestkundgebungen. Die veranstaltenden Studentenverbände sprachen von 200 000 Teilnehmern. Die Demonstranten warfen der Regierung vor, das staatliche Schul- und Universitätssystem aushungern zu wollen. Allein im nächsten Jahr sollen 700 Millionen Euro im Hochschulsektor gekürzt werden.

Bildung / Demonstrationen / Italien
18.11.2010 · 00:45 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen