News
 

Hundebesitzer wirft mit "Exkrementen"

Münster (dts) - In Münster hat heute ein Hundehalter eine sehr ungewöhnliche Art gezeigt, mit Kritik umzugehen. Nach Angaben der Polizei war der Unbekannte gegen 8:45 Uhr mit seinem Hund auf einer Grünanlage spazieren gegangen, als dieser einen Kothaufen hinterließ. Ein Anwohner hatte den Mann daraufhin aufgefordert, den Haufen zu beseitigen. Als Reaktion darauf ergriff der Unbekannte den Hundehaufen mit der Hand und warf ihn in Richtung des Anwohners, der glücklicherweise noch rechtzeitig ausweichen konnte. Der verärgerte Anwohner hat inzwischen Anzeige gegen den Hundehalter erstattet.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Kurioses / Tiere
16.02.2010 · 17:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.08.2017(Heute)
23.08.2017(Gestern)
22.08.2017(Di)
21.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen