News
 

HSH-Nordbank soll Millionen in Island versenkt haben

Hamburg (dpa) - Die Skandale bei der angeschlagenen HSH-Nordbank reißen nicht ab: Die Bank soll zu Beginn der weltweiten Finanzkrise 20 Millionen Euro bei einem Geschäft in Island verloren haben. Das berichtet der «Focus». Hintergrund sei ein fehlgeschlagener Deal mit der isländischen Kaupthing-Bank.
Banken
24.10.2009 · 16:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen