News
 

HRE-Klage landet vor dem Europäischen Gerichtshof

München (dpa) - Der Bund hat bei der Verstaatlichung der Immobilienbank Hypo Real Estate möglicherweise gegen das Europarecht verstoßen. Im ersten Prozess um die HRE-Übernahme vor dem Landgericht München kündigte der zuständige Richter an, die Klage mehrerer ehemaliger Aktionäre dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg vorzulegen. Bis zu einer Entscheidung wird der Prozess in München ausgesetzt. Die Kläger-Anwältin wertete die Entscheidung als großen Erfolg und eine Schelte für die Bundesregierung.
Banken / Prozesse
08.04.2010 · 11:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen