News
 

HRE-Chef wirbt bei Aktionären für Verstaatlichung

München (dpa) - Hypo Real Estate-Chef Axel Wieandt hat bei seinen Aktionären um Zustimmung zur Verstaatlichung der Bank geworben. Es gebe keine realistische Alternative zur Beteiligung des Bundes, sagte Wieandt auf der außerordentlichen Hauptversammlung in München. Die HRE sei von der Finanzkrise voll erwischt worden und alleine nicht überlebensfähig. Der Bund will eine Kapitalerhöhung durchdrücken, mit der sein Anteil auf 90 Prozent stiege. Anschließend ist die Zwangsabfindung der übrigen Aktionäre geplant.
Banken / HRE
02.06.2009 · 10:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen