News
 

HRE-Aktionäre sollen 1,30 Euro pro Aktie bekommen

Frankfurt/Main (dts) - Die verbliebenen Aktionäre der Hypo Real Estate sollen 1,30 Euro pro Aktie bekommen. Das teilte der Finanzmarktstabilisierungsfonds SoFFin soeben mit. "Die 100%ige Übernahme der HRE haben wir auch mit Blick auf die enttäuschten Aktionäre sorgfältig abgewogen. Sie ist erforderlich, um die begonnene Restrukturierung der Bank im allgemeinen öffentlichen Interesse zügig durchzuführen", sagte Hannes Rehm, Sprecher des Leitungsausschusses der Finanzmarktstabilisierungsanstalt. Die dts Nachrichtenagentur sendet gleich weitere Details.
DEU / Banken
21.08.2009 · 15:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.09.2016(Heute)
27.09.2016(Gestern)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen