News
 

Hoyer: Deutsche aus Tripolis ausgeflogen

Brüssel (dpa) - Libyen versinkt in Chaos und Gewalt. Bei Zusammenstößen zwischen Polizei und Regimegegnern sollen heute mehr als 60 Menschen getötet worden sein. Deutsche Staatsbürger wurden mit einer Lufthansa-Maschine vom libyschen Flughafen Tripolis ausgeflogen. Das teilte Außenamts-Staatsminister Werner Hoyer mit. Weitere Details zu dem Flug teilte er nicht mit. Zuvor hatte Außenminister Guido Westerwelle alle Bundesbürger aufgefordert, die sich noch in Libyen aufhalten, das Land zu verlassen.

EU / Außenminister / Unruhen / Libyen
21.02.2011 · 18:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen