News
 

Houstons Tochter bleibt bei TV-Interview gefasst

New York (dpa) - Whitney Houstons Tochter Bobbi Kristina hat sich bei einem Fernsehinterview genau vier Wochen nach dem Tod ihrer Mutter sehr stark gezeigt. Die 19-Jährige vergoss keine Tränen, sondern sprach eindringlich über die Liebe zur ihrer «Mom». Sie fühle sich stark, ihre Mutter habe sie auch auf schwierige Zeiten vorbereitet, sagte Bobbi Kristina der amerikanischen Talk-Lady Oprah Winfrey. Die Sängerin Whitney Houston war am 11. Februar im Alter von 48 Jahren in Beverly Hills gestorben.

Musik / Leute / Medien / Fernsehen / USA
12.03.2012 · 10:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen