News
 

«House Rules» bleibt Ladenhüter

«Das Renovierungsduell» von Sat.1 fährt auch in Sendewoche drei nur miese Zahlen ein. Aber: Immerhin wartete nun ein Reichweitenrekord auf das Format.

Eine kleine, positive Neuigkeit gibt es für die Macher von House Rules – Das Renovierungsduell zu vermelden: Die floppende Sat.1-Kreuzung aus Helferdoku und Wettbewerbssendung, in der Handwerker zeigen müssen, wer besser im Renovieren ist, fuhr diesen Mittwochabend die höchste Reichweite ihrer bisherigen Geschichte ein. Das Negative daran: Selbst mit 1,04 Millionen Neugierigen ab drei Jahren und 0,56 Millionen werberelevanten Fernsehfreunden fielen die Marktanteile überschaubar aus.

Ab 20.15 Uhr mündeten diese Zahlen gerade einmal in miese 3,6 Prozent Marktanteil bei allen und schwache 5,8 Prozent in der von der Werbewirtschaft besonders ins Visier genommenen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Prügeln, klauen, grabschen – wie sicher ist Deutschland? unterbot im Anschluss diese Werte trotz reißerischem Titel.

0,52 Millionen Wissbegierige schalteten die Reportage ein, ab 22.30 Uhr wurden somit 2,7 Prozent Marktanteil erreicht. 0,28 Millionen Werberelevante glichen unterdessen 4,1 Prozent Marktanteil. Ab 23.30 Uhr kam Sat.1 noch immer nicht aus der Quotenmisere heraus und holte mit der Spiegel TV Reportage nur 3,5 Prozent Marktanteil bei allen und 5,7 Prozent bei den jüngeren Fernsehfreunden.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
14.09.2017 · 08:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen