News
 

Hospizstiftung kritisiert Ergebnisse des Organspende-Gipfels

Berlin (dpa) - Die Deutsche Hospizstiftung hat die Ergebnisse des Organspende-Gipfels als große Enttäuschung kritisiert. Der Fehler liege im System. Viel zu viele Akteure redeten mit. Es herrsche die organisierte Verantwortungslosigkeit, sagte der Vorstand der Organisation den Dortmunder «Ruhr Nachrichten». Nötig sei, dass der Staat klare Vorgaben dafür mache, wie die Organe verteilt werden. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr tue aber nichts in dieser Hinsicht und agiere als Schutzpatron der Selbstverwaltung.

Kriminalität / Organspende / Medizin
28.08.2012 · 05:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen