News
 

"Hope for Haiti": Stars sammeln Millionen für Erdbebenopfer

New York/Los Angeles/London (dts) - Mehr als einhundert Stars sind letzte Nacht in Los Angeles, London und New York aufgetreten, um Geld für die Erdbebenopfer in Haiti zu sammeln. Gastgeber und Organisator der Spenden-Gala war der US-Schauspieler George Clooney, der von dem in Haiti geborenen Musiker Wyclef Jean unterstützt wurde. Stars wie Madonna, Bruce Springsteen, Justin Timberlake und Rihanna sangen für den guten Zweck. Darüber hinaus nahmen unzählige Prominente wie Julia Roberts oder Jack Nicholson Telefonspenden entgegen. Wie hoch der Erlös des Spendenmarathons ausgefallen ist, wurde noch nicht bekannt gegeben, da nach der Show noch weitergespendet werden konnte. Die Auftritte des Abends werden darüber hinaus bei iTunes zum Verkauf angeboten, auch dieses Geld wird gespendet. Das Event wurde in vielen Ländern der Welt auf mehreren Sendern gleichzeitig übertragen, in Deutschland konnte man die Show auf MTV und VIVA verfolgen.
USA / Großbritannien / Musik / Unglücke / Internet
23.01.2010 · 09:45 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen