News
 

Honduras vorerst aus OAS ausgeschlossen

Washington (dpa) - Die Organisation der Amerikanischen Staaten hat Honduras vorerst ausgeschlossen. Grund ist die Lage in dem Land eine Woche nach dem Sturz von Präsident Manual Zelaya. Die Interimsregierung hatte sich geweigert, Zelaya wieder an die Macht zurückkehren zu lassen, und hatte ihrerseits angekündigt, die OAS zu verlassen. Zelaya will heute nach Honduras zurückkehren. Die argentinische Präsidentin Cristina Kirchner und der Staatschef von Ecuador, Rafael Correa, wollen ihn begleiten.
Konflikte / Regierung / Honduras
05.07.2009 · 06:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen