News
 

Homs im Todesgriff des Regimes - Deutschland weist Syrer aus

Berlin (dpa) - Massive Gewalt in Syrien - diplomatische Strafmaßnahme in Berlin: Aus Protest gegen die Einschüchterung syrischer Regimegegner in Deutschland hat die Bundesregierung vier Diplomaten ausgewiesen. Außenminister Guido Westerwelle drohte zugleich mit weiteren Strafmaßnahmen. Unterdessen bahnt sich in der syrischen Protesthochburg Homs nach sechstägigem Dauerbeschuss eine humanitäre Katastrophe an. Al-Arabija meldete unter Berufung auf Regimegegner, landesweit seien mindestens 126 Menschen von den Regierungstruppen getötet worden, allein 107 in Homs.

Konflikte / Syrien
09.02.2012 · 20:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen