News
 

Homo-Ehe in Kalifornien mal wieder ausgesetzt

San Francisco (dts) - Die Homo-Ehe in Kalifornien ist wieder ausgesetzt. Ein Bundesgericht in San Francisco hob die zwischenzeitliche Erlaubnis am Montagnachmittag wieder auf, bis weitere verfassungsmäßige Fragen geklärt seien, hieß es. Zuvor hatten Gegner der Homo-Ehe eine einstweilige Verfügung gegen die Gerichtsentscheidung beantragt, Eheschließungen zwischen Homosexuellen wieder zuzulassen.

In Kalifornien gibt es seit Monaten ein permanentes hin und her in Sachen gleichgeschlechtlicher Ehe. Nachdem ein Gericht sie erlaubt hatte, wurde sie 2008 durch eine Volksabstimmung, die gleichzeitig mit der Präsidentschaftswahl stattfand, mit knapper Mehrheit wieder abgeschafft. Anfang August diesen Jahres hatte ein Bundesgericht das Verbot der Homo-Ehe dann für verfassungswidrig erklärt.
USA / Familien / Gesellschaft / Gleichberechtigung
17.08.2010 · 01:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen