News
 

Hollywood erwägt Verfilmung der Bin Laden-Kommandoaktion

Los Angeles (dts) - Die Tötung Osama Bin Ladens durch eine US-Spezialeinheit könnte schon bald Vorbild für einen Hollywood-Film sein. Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, plant die oscarprämierte Regisseurin Kathryn Bigelow schon seit längerem einen Film mit dem Namen "Kill Bin Laden". Dieser sollte eigentlich von einem früheren, gescheiterten Versuch, Bin Laden zu töten, handeln.

Dazu führte sie bereits Gespräche mit verschiedenen Schauspielern. Nun aber will Drehbuchautor Mark Boal die Story noch einmal überarbeiten, um die endgültige Tötung Bin Ladens in Pakistan in die Geschichte einzubauen. Bigelow und Boal haben gemeinsam bereits den Film "Tödliches Kommando – The Hurt Locker" gedreht. Dieser handelt von einem Minenräumkommando im Irak und gewann insgesamt sechs Oscars.
USA / Kino
03.05.2011 · 07:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen