News
 

Hollands Regierung verfehlt Mehrheit im Oberhaus

Den Haag (dpa) - Die von Islamgegner Geert Wilders gestützte Mitte-Rechts-Regierung der Niederlande hat bei Wahlen eine Mehrheit im Oberhaus des Parlaments offenbar knapp verfehlt. Nach Auszählung von rund 98 Prozent der Stimmen kamen die regierenden Rechtsliberalen und Christdemokraten sowie die mit ihnen verbündete Freiheitspartei von Wilders auf 37 der 75 Senatorenmandate. Die Mitte-Rechts- Regierung bräuchte im Oberhaus aber mindestens 38 Mandate, um ihr politisches Programm ohne Abstriche umsetzen zu können.

Wahlen / Niederlande
03.03.2011 · 04:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen