News
 

Holländer stirbt nach Herzstillstand auf der Autobahn 3

Wertheim (dts) - Ein 77-jähriger Holländers hat am Steuer seines Wagens auf der Autobahn 3 einen Herzstillstand erlitten. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, habe sich der Vorfall bereits am Freitagmittag ereignet. Der 77-Jährige sei mit seiner Ehefrau vom Skiurlaub auf dem Weg nach Hause gewesen, als er das Bewusstsein verlor.

Der Wagen kollidierte mit der Mittelleitplanke, die Beifahrerin konnte den Pkw schließlich jedoch auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand bringen. Ein nachfolgender Pkw-Führer ergriff an der Unfallstelle sofort lebenserhaltende Maßnahmen bis der Rettungsdienst eingetroffen war, so die Beamten weiter. Der Holländer wurde noch in ein Krankenhaus nach Wertheim gebracht, wo er letztlich verstarb. Zum derzeitigen Stand der Ermittlungen werde von einem natürlichen Tod ausgegangen, hieß es. Die Autobahn war aufgrund des Vorfalls zeitweise komplett gesperrt, wodurch sich ein bis zu zehn Kilometer langer Stau gebildet hatte.
Vermischtes / DEU / BWB / Polizeimeldung / Straßenverkehr / Unglücke
15.02.2014 · 13:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen