News
 

Hoffenheim-Trainer Babbel: 1:1 gegen Bremen eine "gefühlte Niederlage"

Bremen (dts) - Für den neuen Trainer von 1899 Hoffenheim, Markus Babbel, ist das 1:1 gegen den SV Werder Bremen eine "gefühlte Niederlage". "Ich hätte natürlich sehr gerne gewonnen, weil wir so knapp davor gestanden sind. Insofern ist es eine gefühlte Niederlage", erklärte Babbel nach seinem Debüt auf der Bank der Sinsheimer, die gegen Bremen erst kurz vor Schluss den Gegentreffer zum 1:1 hinnehmen mussten, nachdem sie in der vierten Spielminute in Führung gegangen waren.

"Ich bin einfach enttäuscht. Ich finde es einfach schade, denn die Jungs haben ein wirklich klasse kämpferisches Spiel abgeliefert und vieles, das wir vorhaben, schon sehr gut umgesetzt", so Babbel gegenüber dem TV-Sender "Sky". Schlussendlich sei es allerdings "auch nicht ganz so verkehrt", in Bremen einen Punkt zu holen, erklärte Babbel.
DEU / 1. Liga / Fußball
11.02.2012 · 19:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen