News
 

Hoffen auf neuen Anlauf für Galileo

Kourou (dpa) - Die Doppel-Premiere für das europäische Satellitennavigationssystem Galileo und seine russische Trägerrakete Sojus steht weiter in den Sternen: Der neue Termin für den Start ins All an diesem Freitag sei noch nicht bestätigt, teilte die Europäische Raumfahrtbehörde ESA mit. Wenn es bei der Planung bleibt, soll der Sojus-Veteran mit den beiden ersten Satelliten an Bord am Mittag vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana abheben. Der ursprünglich geplante Start war am Donnerstagmittag kurzfristig abgebrochen worden.

EU / Raumfahrt
20.10.2011 · 21:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen