News
 

Hoeneß kann sich deutschen Supercup in Asien vorstellen

München (dpa) - Mit Blick auf die Erschließung neuer Märkte hat Uli Hoeneß Asien als Austragungsort des deutschen Fußball-Supercups ins Spiel gebracht. Das wäre eine gute Werbung, sagte der Präsident des FC Bayern München der «Sport Bild». Im seit 2010 wieder belebten Supercup der Deutschen Fußball-Liga treffen der Meister und der Pokalsieger der abgelaufenen Saison aufeinander. Vorgemacht haben es die Italiener: In Peking ging 2011 das Supercup-Stadtderby zwischen Inter und dem AC Mailand über die Bühne.

Fußball / Supercup
24.01.2012 · 15:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen