News
 

Höhere Preise retten Gastgewerbe nicht

Wiesbaden (dpa) - Auch mit deutlichen höheren Preisen hat das deutsche Gastgewerbe 2009 seinen Umsatz nicht halten können. Die Erlöse sanken nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im dritten Jahr in Folge und zwar um 4,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Besonders hart traf es die Beherbergungsbetriebe. Die Gastwirte hatten über das Jahr gesehen 3,3 Prozent weniger Geld in der Kasse. «Das ist der stärkste Umsatzeinbruch seit 2003», sagte der Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands, Ernst Fischer.
Gastgewerbe
17.02.2010 · 14:56 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen