News
 

Höchste Arbeitslosigkeit in Spanien seit 30 Jahren - IWF warnt

Madrid (dpa) - In Spanien ist die Arbeitslosigkeit auf dem höchsten Stand seit über 30 Jahren. Ende Juni waren 24,6 Prozent der Spanier ohne Job, teilten die Statistiker in Madrid mit. Auch der Internationale Währungsfonds schlug Alarm: Das Land schlittert immer tiefer in die Krise. Auch im nächsten Jahr komme Spanien nicht aus der Rezession. Die Wirtschaft schrumpft sogar noch stärker als bisher befürchtet. Der Druck der Märkte auf Spanien kann aus IWF-Sicht «negative Auswirkungen für den Rest Europas» haben.

Arbeitsmarkt / IWF / Spanien
27.07.2012 · 18:44 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen