News
 

Hochwasserscheitel erreicht Deutschland

Frankfurt (Oder) - Der Höhepunkt der Oderflut in Brandenburg ist quasi erreicht. Am ersten Pegel auf deutschem Gebiet, in Ratzdorf, stand das Wasser gegen Mitternacht bei 6,28 Metern. Der Scheitel soll etwa 6,30 Meter erreichen. Der maximale Pegelstand wird wohl zwei bis drei, eventuell auch vier Tage bestehen bleiben. Bislang halten die Deiche. Brandenburg habe aus der Katastrophe von 1997 gelernt, sagte Umweltministerin Anita Tack. Nach dem verheerenden Hochwasser waren rund 90 Prozent der rund 170 Kilometer Oderdeiche in Brandenburg saniert worden.
Unwetter / Hochwasser / Polen
28.05.2010 · 03:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen