News
 

Hochwasserlage unverändert

Frankfurt (Oder) (dpa) - Auch in der Nacht bleibt die Lage im Hochwassergebiet an der Oder ruhig. Immer noch gilt die höchste Alarmstufe 4. Die Wasserstände im südlichen Brandenburg sind inzwischen stabil oder leicht gesunken. Im Landkreis Oder-Spree soll heute entschieden werden, wann auf Stufe 3 heruntergestuft wird. Sowohl Merkel als auch Ministerpräsident Matthias Platzeck warnten zum gegenwärtigen Zeitpunkt vor Nachlässigkeit. Man sei erst durch, wenn das Wasser durch sei, betonte Platzeck.
Brandenburg / Hochwasser
30.05.2010 · 03:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen