News
 

Hochwasser in Brandenburg: Entspannung deutet sich an

Potsdam (dpa) - Beim Hochwasser von Neiße und Spree in Brandenburg hat sich in der Nacht eine leichte Entspannung angedeutet. So sei der Pegelstand der Neiße bei Klein Bademeusel binnen einer Stunde um fünf Zentimeter gesunken, sagte eine Sprecherin der Katastrophenschutzbehörde. An der Neiße gilt weiterhin die höchste Alarmstufe 4, an der Spree die Stufe 3. Anders als Sachsen verfügt Brandenburg über Möglichkeiten, das Hochwasser teilweise zurückzuhalten und zu kanalisieren.

Brandenburg / Wetter / Hochwasser
10.08.2010 · 02:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen