News
 

Hochwasser: Ausnahmezustand in Südbrandenburg

Cottbus (dpa) - Die Hochwasserlage in Südbrandenburg spitzt sich zu. Wegen der dramatisch hohen Pegelstände wurden mehrere tausend Menschen in Sicherheit gebracht, der Nahverkehr liegt lahm, vielerorts fällt die Schule aus. Land unter heißt es in den Landkreisen Elbe-Elster und Spree-Neiße. Dort herrscht Ausnahmezustand. In der Stadt Herzberg drohen die Fluten, den Deich zu unterspülen. Beruhigende Nachrichten kommen aus Sachsen, wo die Wassermassen herkamen: Dort entspannte sich die Lage weiter merklich. Die Pegelstände stiegen nicht mehr.

Hochwasser / Wetter
30.09.2010 · 07:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen