News
 

Hochtief verhandelt offenbar mit Emirat Katar

Essen (dts) - Der von einer feindlichen Übernahme bedrohte deutsche Baukonzern Hochtief führt offenbar Gespräche mit dem Emirat Katar über einen möglichen Einstieg des arabischen Staates in das Unternehmen. Während eines Empfangs bei Bundespräsident Christian Wulff im Schloss Bellevue vermittelte Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Spiegel" ein Gespräch zwischen Hochtief-Chef Herbert Lütkestratkötter und dem Wirtschaftsminister des Emirats. Bislang gibt es jedoch noch keine Entscheidung aus Katar.

Unterdessen verfolgt Hochtief eine weitere Abwehrstrategie. Am kommenden Montag kommen die Mitglieder des Ad-hoc-Ausschusses des Aufsichtsrates zu einer neuen Sitzung zusammen. In der Konferenz soll entschieden werden, wann das Unternehmen einen speziellen Antrag bei der australischen Genehmigungsbehörde Takeover-Panel stellt, um sich bescheinigen zu lassen, dass ACS auch für die australische Hochtief- Tochter ein Pflichtangebot abgeben muss.
DEU / Unternehmen / Industrie
24.10.2010 · 09:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen